* * * 4 * * *

2016_12_01_adventskalender_fieneblog_04

Heute ist Barbaratag und ich habe heute einen Forsythienzweig geschnitten. Damit dieser (hoffentlich) an Weihnachten blüht, habe ich ihn heute in lauwarmes Wasser gelegt. Dadurch bekommt der Zweig vorgegaukelt es sei Frühling.

Um es dem Zweiglein leicht zu machen wird er schräg angeschnitten und bekommt alle 2-3 Tage frisches Wasser. Auch kann man ihn gelegentlich mit Wasser besprühen, die trockene Heizungsluft schadet ihm sonst.

Habt ihr auch einen Barbarazweig? Was habt ihr für einen?

Ach ja, könnt ihr mir sagen, was die Menschen mit diesem Brauch verbinden?

Alle Kommentare mit der richtigen Lösung hier und bei FB hüpfen in den Lostopf und es gibt eine kleine Überraschung zu gewinnen.

 

2 Gedanken zu „* * * 4 * * *

  1. Ich freue mich mal wieder darüber zulesen. Meine Schwiegermutter, die leider schon seit 5 Jahren tot ist, hat das immer gemacht. Sie nahm auch Forsthysie (?). Und sagte immer wenn sie zu Weihnachten blüht, bringt es Glück 🍀.

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s