Immer wieder montags [42/21]

… kommt der Montagsstarter!

Am einfachsten wäre es, wenn WordPress endlich aufhören würde den Blockeditor zu verschlimmbessern.

Dann könnte ich einfach meine Blogbeiträge schreiben, ohne mich ständig umzugewöhnen und mir die Pest an den Hals zu ärgern.

Findest du,  das ich übertreibe?

❹ Und? Hast du auch bemerkt, dass man seit ein paar Tagen in Absatz-Blöcken keine einzelnen Wörter mehr farblich verändern kann, sondern nur noch den gesamten Block?

❺ Gestern habe ich die Lösung des Problems gefunden. Man muss den Classic Block nutzen. Der sieht dann aus wie „früher“. Das wird dir gefallen, Anni.

❻ Wenn ich mir darüber Gedanken mache, dann glaube ich fast, die wollen mich in den Wahnsinntreiben.

❼ Ich freue mich auf den Besuch im Generationentreff und im Schwimmbad, habe Hausarbeit, Telefonate und Papierkram zu erledigen und dann wäre da noch ein Zahnarzttermin zu absolvieren. Trotzdem wird genug Zeit bleiben für Stricken, Häkeln, Nähen und vielleicht auch lesen…. worin ich schmökern werde sieht man ja ein bisschen auf dem „Kaffeebild“.

Jede Woche denkt sich die liebe Anni die Satzfragmente für den Montagsstarter aus. Unter dem aktuellen Starter auf Annis Blog „Antetanni“ können wir dann unsere Beiträge verlinken. Danke dir für die schöne Aktion, die den Start in eine neue Woche gleich viel angenehmer macht ♥

Sonntags Top 7| 41.21

Immer wieder sonntags … kisspng-vector-graphics-musical-note-portable-network-grap-ampquot-5cc92825f22c32.228746681556686885992

Lesen | Hörbuch – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss – Web-Fundstück/e – und Hobbys. Das sind die 7 festen Themen für die Wochenrückschau von Antetanni am Sonntag.

1) Lesen | Hörbuch:

Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur

Autorin: Brigit Strawbridge Howard
Titel: Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur
153 von 368 Seiten

Außer, dass ich den Staub vom Buch gewischt habe, lag es verweist auf dem Hocker neben dem Lesesessel. Ein bisschen ärgert es mich schon, dass ich da nicht mehr „schaffe“
——————————————————————
Dem „Donnerstagsmordclub“ von Richard Osman habe ich beim Stricken weiter gelauscht. Es sind nur noch wenige Minuten übrig, dann muss ich schauen, was es auf die Ohren gibt.

2) Musik:

Keine Ahnung, nichts ist hängen geblieben. Mitbekommen habe ich, dass sowohl Revolverheld als auch Adele neue Alben rausgebracht haben. Bei Adele bin ich raus, nicht das die Dame nicht eine schöne Stimme hätte aber mich holt da einfach nichts ab. Ist manchmal so. Bei Revolverheld sieht das schon anders aus.
Vor ein paar Jahren waren der GöGa und ich auf einem ihrer Konzerte in Fulda und das war wirklich klasse. Die „Jungs“ sind so herrlich normal und unaufgeregt. Hier kommt eines meiner Lieblingslieder ♥ Überhaupt ist die „Unplugged“ ein großartiges Album.

3) Flimmerkiste:

Einiges aus der Konserve, Blue Bloods zum Beispiel. Nachrichten, Mein Freund, das Ekel mit Dieter Hallervorden und Alwara Höfels eine wirklich lustige TV-Serie und ein bisschen Fußball.

4) Ereignis:

Zum Thema „Erlebnisse“ verweise ich auf den gestrigen Samstagsplausch.

5) Genuss:

Kürbisravioli, selbstgemacht – die waren soooooo lecker ♥

6) Web-Fundstück:

Vanessa, von Freulein Linka hat im Rahmen des Halloween BlogHop von Ulrike eine wirklich tolle Outdoor-Deko vorgestellt. Ein sehr schöner Blog mit tollen Ideen und Fotos.

7) Hobbys:

Kurze Trainingseinheiten mit den Hunden, kochen, backen, stricken, häkeln … es war wirklich eine ausgewogene Woche.

Samstagsplausch [41|21]

Zack! Schon wieder ist die Woche rum. Man fast es doch einfach nicht wie schnell die Zeit fliegt, oder?

Es sind noch 69 Tage bis zum Heiligen Abend. Na, schon das Panik-P auf der Stirn?

Ich hatte in dieser Woche auch jeden Tag was auf dem Zettel. Telefonate führen, Termine machen, Schwimmen, Training mit den Hunden. Abends war ich dann meist durch und habe mich aufs Sofa fallen lassen, um entspannt einen Fernsehfilm zu schauen.
Mi 20:15 ARD „Geliefert“ mit Bjarne Mädel.
Der Film begann und plötzlich kam eine Stimme aus dem TV. Nein, nein – nicht die Stimmen der Schauspieler! So eine Art Erklärstimme, die immer dann einsetzte, wenn die Schauspieler halt nur schauspielerten und nicht sprachen. So in der Art: „Die Brünette stellt ihr Damenrad an die Hauswand und geht in Richtung Haustür“
WTF?? Es war schnell klar, dass es sich um die Audiodeskription für Sehbehinderte handelte, aber warum ist das auf einmal aktiviert? Viel wichtiger noch, wie schaltet man es wieder aus?
Tante Google weiß ja bekanntlich alles und so probierten der GöGa und ich diverse Einstellungen aus – ohne Erfolg! Die Stimme erzählte fleißig weiter und nervte einfach kolossal.
Na gut, dann schauen wir halt etwas anderes.
Am Donnerstag wiederholte sich dieses Schauspiel. Ich hatte natürlich vergessen mich im Laufe des Tages nochmal mit dem Problem zu beschäftigen, denn der Fernseher hatte beschlossen, dass man die Stimmer erst um 20:15 einschaltet und so kam es, wie es kommen musste …. Pünktlich zum Krimi fing das Drama von vorne an. Grrrrr! Wieder wählten wir ein anderes Programm.

Am Freitag begann ich zu telefonieren. Mit Sky, mit der Hotline von Samsung – keiner konnte mir helfen denn sowohl im Receiver als auch im TV war die Audiodeskription ausgeschaltet.

Wie ich so genervt auf meiner Couch sitze, klingelt das Telefon. Meine Schwester ist dran und ich frage sie gleich … bist du heute frei? Wiesoooo? Na, donnerstags musst du doch arbeiten! Ähhhhh, Donnerstag, ist heute Donnerstag? JA! Nein! Ähhh …. Ich schaue in den Kalender und entschuldige mich bei meiner Schwester für diesen Pulsbeschleuniger.

Positiv zu erwähnen wäre, dass ich es endlich geschafft habe, den WoT Bericht zu schreiben. Früher habe ich so oft Trainings- und Seminarberichte geschrieben, da fiel mir das deutlich leichter. Alleine für die Grafiken habe ich ewig gebraucht.

Gestrickt wurde auch und ich denke, ich werde am Wochenende mit der ersten Socke fertig.

Bevor ich nun ein wenig im Internet surfe, schaue ich noch in Berlin vorbei und lasse meinen Plausch bei euch. Hattet ihr auch ein witziges Erlebnis?
Lasst es euch auf jeden Fall gut gehen ♥