Sonntags Top 7| 23.21

Immer wieder sonntags … kisspng-vector-graphics-musical-note-portable-network-grap-ampquot-5cc92825f22c32.228746681556686885992

Lesen | Hörbuch – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss – Web-Fundstück/e – und Hobbys. Das sind die 7 festen Themen für die Wochenrückschau von Antetanni am Sonntag.

1) Lesen | Hörbuch:

Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur

Autorin: Brigit Strawbridge Howard
Titel: Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur
85 von 368 Seiten

Viel weiter bin ich nicht gekommen aber…. immerhin ein paar Seiten.

——————————————————————
Hörbuch lief diese Woche nicht.

2) Musik:

Auf dem Weg zum Einkaufen lief ein Lied im Radio, dass ich wirklich schon ewig nicht gehört hatte. „I’d do anything for love“ von Meat Louf.

Ich kann jetzt nicht sagen, dass ich jemals ein großer Fan gewesen wäre, dennoch verbinde ich viele tolle Erinnerungen mit seiner Musik oder zumindest mit einigen seiner Lieder. Dafür muss ich aber ein bisschen ausholen.

Es muss so um 1986 gewesen sein, dass ich das erste Mal die „Rocky Horror Picture Show“ gesehen habe. Ich war mit Freunden in einem kleinen Programmkino in Marburg. Meine Clique, allesamt schon älter als ich und bereits motorisiert hatte sich „verkleidet“ und ich hab damals wirklich rote Ohren bekommen, als ich sie gesehen habe.
Das Filmereigniss war dann grandios und prägent *zwinker Viele Jahre bin ich regelmäßig ins Kino gegangen, habe mich verkleidet und bei den Aktionen die den Film begleiten mitgemacht.

Wer kennt ihn nicht den „Time Warp“? In eben diesem Film taucht auch Eddi auf, der mit seinem Motorrad in die Szene rauscht. „Hot Patootie-Bless my soul“

Nur durch diesen Film ist mir der Künstler Meat Loaf wirklich „aufgefallen“ und ich besorgte mir das Album „Bat out of hell“ von 1977 einige Jahre später erwab ich die Neuauflage erneut, da 3 weitere Titel hinzugefügt worden waren.
Die Songs von Jim Steinman sind einfach bombastisch und meist von „epischer“ Länge. Die Videos der Meat Loaf Songs sind immer richtige kleine Filme die eine richtige Geschichte erzählen. Und jetzt …. LAUT drehen!!!!

3) Flimmerkiste:

Nachrichten, Seal Team, einige Folgen Victoria und die Spiele der Fußball EM. Auf diesem Wege wünsche ich Christian Eriksen schnelle und gute Besserung. Es war ein wirklicher Schock was da gestern passiert ist.

4) Erlebnis:

Das wichtigste zuerst: Ich habe einen Impftermin beim Hausarzt bekommen. Am 18, bekomme ich die erste Spritze Biontec. Uff, endlich!

Über ein trauriges Erlebnis habe ich ja bereits im Samstagsplausch berichtet.
Es gab aber auch ein sehr lustiges. Wahrscheinlich ist es nur lustig, wenn man die Mimik meines Mannes und seine Stimme hören kann … ich versuche es euch aber dennoch zu erzählen:

Wir essen ja seit einiger Zeit nicht nur weniger Fleisch sondern auch immer mal wieder Low Carb. Ich suche immer wieder das Internet nach Rezepten ab und bin auf dieses hier gestoßen…. Zucchini-Spagetti mit einer Kräutersalza und Fetakäse mit ein bisschen Hühnchenbrust.

Ich stehe alo in der Küche und baue die Zutaten vor dem Schneidebrett auf, als mein Mann die Szene betritt. Beim Anblick des grünen Gemüses verzieht er angewiedert das Gesicht und fängt an zu zetern: „Gibt es heute Zutschinii?“ …. „Ja!“ ….. „Iiiiiiiiii, neeeeee! Ich will kein Zutschinii, las uns losfahren und was anderes kaufen!“ …. „Nein!“ ….. “ Ahhhhhrrrrggggg, ich mag aber keine Zutschinii!!!“

Wir treffen die Vereinbarung, dass ich erst einmal koche, er dann probiert und falls es wirklich so wierwärtig sein sollte, wie er das vermutet, fahren wir los und holen etwas anderes. Soweit, so gut. Ich fing an zu schälen, briet das Fleisch und schwenkte die „Spagetti“ in der heißen Pfanne.

Was soll ich sagen…. als serviert wurde, war der Gatte begeistert und im Laufe der Woche gab es noch eine Variante des Gerichts. Ihr könnt euch vorstellen, dass ich innerlich sehr gelacht habe, als der er sich erneut Zutschinii-Spagetti wünschte, oder?


5) Genuss:

Einmal mit Hühnchen, einmal mit Lachs und Garnelen. Ein großartiges Sommergericht. Außerdem gab es sehr leckere Haferflocken Muffins. Das Rezept findet ihr wie immer im Samstagsplausch.

6) Web-Fundstück:

gibt es diese Woche keine. Ich bin einfach nicht im Netzt unterwegs gewesen. Das werde ich allerdings heute nachholen.

7) Hobbys:

Gelesen, gekocht, gebacken, genäht, gehäkelt, gegärtnert und die Hunde bespaßt…eine angefüllte Woche war das ♥

Sonntags Top 7| 22.21

Immer wieder sonntags … kisspng-vector-graphics-musical-note-portable-network-grap-ampquot-5cc92825f22c32.228746681556686885992

Lesen | Hörbuch – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss – Web-Fundstück/e – und Hobbys. Das sind die 7 festen Themen für die Wochenrückschau von Antetanni am Sonntag.

1) Lesen | Hörbuch:

Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur

Autorin: Brigit Strawbridge Howard
Titel: Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur
77 von 368 Seiten

Gestern erst wieder ein paar Seiten gelesen. Die Autorin schreibt so schön über ihre Beobachtungen – einfach ein tolles Buch.

——————————————————————
Der erste Teil war schnell gehört. Jetzt läuft der zweite Teil von „Tee? Kaffee? Mord!“

2) Musik:

Diese Woche kann ich mich nicht erinnern etwas im Radio gehört zu haben. Darum schalte ich mal mein Handy ein und lasse den Zufallsgenerator entscheiden….

„Halo“ erschien 1990 und ist eine Auskopplung aus dem Album „Violator“. Die LP ist das 7 Studioalbum der Band und beinhaltet weitere großartige Songs wie „Personal Jesus“ und „Enjoy the Silence“

3) Flimmerkiste:

Fußball U21, Deutschlands Sportstars, Länderspiel, Lincoln Rhyme, Seal Team, Mare of Easttown, Die Finals 2021, Friesland und morgen Tatort.


4) Erlebnis:

Hatte ich besondere Erlebnisse? Kann ich so nicht sagen. Ich habe den GöGa nach seiner zweiten Impfung etwas betüddeln müssen. Es ging ihm wirklich schlecht. Schüttelfrost, Glieder- und Kopfschmerzen. Er hat mir richtig leid getan.

Genossen habe ich die morgendlichen Hunderunden. In der noch frischen Luft allein unterwegs zu sein ist einfach ein toller Start in den Tag.


5) Genuss:

Pellkartoffeln mit Quark, ein Eis am Stiel, Kohlrabi aus dem eigenen Garten und Frühstücken auf der Terrasse. Außerdem Tomate / Mozzarella mit Radieschen-Pesto …. ein Hochgenuß ♥

Das Rezept für das Pesto findet ihr im Post für das Jahresprojekt „Garten“

6) Web-Fundstück:

Immer wieder schön ist es auf dem Blog der „BeetSchwestern“ ein so schöner Blog nicht nur für Gartenliebhaber.

Neu entdeckt und für sehr lesens- und schauenswert gefunden habe ich den Blog „Osmers“. Ein toller Gartenblog mit sehr schönen Themen und Fotos.

Auf Seaside-Cottage kann man sich einen wahren Inspirationsflash in Sachen Floristik und DIY holen.

7) Hobbys:

Der Garten war auf jeden Fall der Ort, an dem ich mich am meisten ausgetobt habe. Nur wenige Reihen habe ich gehäkelt, ein bisschen gelesen wurde auch aber gestrickt oder genäht habe ich nicht.
Mit den Hunden gab es die „normalen“ Runden.

Sonntags Top 7| 21.21

Immer wieder sonntags … kisspng-vector-graphics-musical-note-portable-network-grap-ampquot-5cc92825f22c32.228746681556686885992

Lesen | Hörbuch – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss – Web-Fundstück/e – und Hobbys. Das sind die 7 festen Themen für die Wochenrückschau von Antetanni am Sonntag.

1) Lesen | Hörbuch:

Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur

Autorin: Brigit Strawbridge Howard
Titel: Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur
65 von 368 Seiten

Im aktuellen Kapitell geht es um Hummeln und ich beobachte mich dabei, wie ich versuche die bei mir rumbrumselnden zu bestimmen.

——————————————————————
Hörbuchmäßig brauchte ich etwas Leichtes. Darum lauschte ich dem ersten Teil der Reihe „Tee? Kaffee? Mord!“

2) Musik:

Gerade gestern, als ich darauf wartete, dass das Tor zum Wertstoffhof auffuhr.

Den großen Erfolg aus1982 hat der gute Phil allerdings von den Supremes gecovert. Das Original ist 1966 erschienen.

Auch nach Phil Collins haben sich Bands diesen Titel „zu eigen“ gemacht. 1999 versuchten sich die „Chicks“ und 2016 die Rockband Hi-Standard. Auf die beiden letzten Versionen hätte ich gut verzichten können.

3) Flimmerkiste:

Tatort, Nimm du ihn, Navy CIS, Mare of Easttown, Fußball Relegation, Operation: 12 Strong


4) Erlebnis:

Am Dienstag erhielt ich einen Brief. Schon als ich den Absender las, habe ich mich gefreut und noch viel mehr als ich das darin enthaltene Päckchen öffnete.

Danke, liebe Anni. Das Herzchen hat einen Ehrenplatz auf meinem Schreibtisch ♥

Genähter Herzuntersetzer, Geburtstagskarte und eine Tasse Kaffee



Für meinen 12tel Blick war ich unterwegs in den Wald um ein bisschen Moos zu holen. Wie ich so auf den Waldweg einbog, sah ich in einiger Entfernung zwei weiße Hunde umher hüpfen. Ich näherte mich sehr langsam und wunderte mich, dass ich keinen Menschen sehen konnte. Als ich noch ein bisschen näher ran gefahren war, kamen aus dem Gebüsch noch weitere weiße Gestalten und ich erkannte … es war eine kleine Ziegenfamilie. Ich wendete, fuhr zurück ins Dorf und informierte die Besitzer, dass die Tiere auf Abwegen sind.

Erkenntnis: Ich brauche dringend eine neue Brille *kicher

Ein schönes Telefonat habe ich gestern geführt. Inhalt… geheim!

Von meiner Nachbarin habe ich noch ein kleines Sträußchen bekommen. Auch nachträglich eine große Freude.


5) Genuss:

Erdbeeren, frischer Salat aus dem eigenen Garten, eine leckere Thüringer Bratwurst und natürlich einen ganz frischen Zitronen-Gugl.

6) Web-Fundstück:

Reingehört habe ich in den WDR Podcast von Bettina Böttinger „Wohnung 17“ Von mir ein Daumen hoch für dieses Format. Eine großartige Moderatorin mit interessanten Gästen.


7) Hobbys:

Ein paar Reihen wurden gestrickt und gehäkelt und ganz viel im Garten geschafft. Mit den Hunden war ich immer auf bekannten Wegen unterwegs. Wenn es jetzt mit dem Wetter besser wird, habe ich auch mehr Lust auf Erkundungstouren.