Sonntags Top 7| 36.21

Immer wieder sonntags … kisspng-vector-graphics-musical-note-portable-network-grap-ampquot-5cc92825f22c32.228746681556686885992

Lesen | Hörbuch – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss – Web-Fundstück/e – und Hobbys. Das sind die 7 festen Themen für die Wochenrückschau von Antetanni am Sonntag.

1) Lesen | Hörbuch:

Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur

Autorin: Brigit Strawbridge Howard
Titel: Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur
153 von 368 Seiten

Gelesen habe ich in der ersten Urlaubswoche in diversen Wanderführern. „Dancing with bees“ liegt daheim auf dem Hocker – da wird sich also nichts tun.
——————————————————————
„Nightschool“ beim Stricken und auch zum Einschlafen.

2) Musik:

Hmmm, keine Ahnung. In Erinnerung ist mir nichts geblieben. Also gibt es mal was aus der Konserve. Ein All-Time Favorite


3) Flimmerkiste:

Nachrichten, Seal Team, Fußball – ich glaube das wars auch schon.

4) Erlebnis:

Ich hatte schöne Spaziergänge mit wirklich netten Begegnungen. Das Treffen mit der Lieblingswolldealerin (die mich inzwischen auch mit Maske, anderer Haarfarbe, neuer Brille und ohne Hunde erkennt) war auch schön und natürlich die gemeinsame Zeit mit dem GöGa tut einfach gut.

5) Genuss:
Leckere Salate, griechische Spezialitäten, Eis und Kuchen und die sonnigen Tage waren ein Hochgenuß.

6) Web-Fundstück:

Sorry – diese Woche keine … aus Gründen.


7) Hobbys:

Trotz Urlaub habe ich gebloggt, gestrickt und gehäkelt aber auch gewandert.

Sonntags Top 7| 35.21

Immer wieder sonntags … kisspng-vector-graphics-musical-note-portable-network-grap-ampquot-5cc92825f22c32.228746681556686885992

Lesen | Hörbuch – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss – Web-Fundstück/e – und Hobbys. Das sind die 7 festen Themen für die Wochenrückschau von Antetanni am Sonntag.

1) Lesen | Hörbuch:

Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur

Autorin: Brigit Strawbridge Howard
Titel: Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur
153 von 368 Seiten

Gelesen – Fehlanzeige. Ich hoffe ja, dass ich in den Urlaubstagen mal zu ein paar mehr Seiten komme. Allerdings wird das Buch wechseln. Wir fahren ja in den Harz und da darf natürlich ein Harzkrimi nicht fehlen. Der zweite Band vom „Im Schatten der Hexen“ ist eingepackt.
——————————————————————
Gehört habe ich weiter „Nightschool“. Für den Urlaub hat sich der GöGa das neue Werk von Hape Kerkeling gewünscht und so hören wir auf der Fahrt nun „Pfoten vom Tisch! Meine Katzen, andere Katzen und ich.“

2) Musik:

Im Morgenmagazin treten ja täglich Künstler auf. Oft schalte ich weg, weil es einfach nicht meins ist, aber diese Woche wurde das neue Album von Imany vorgestellt. „Voodoo Cello“ beinhaltet Coverversionen bekannter Hits, die von Cellisten begleitet werden. Bestimmt nicht Jedermanns Geschmack aber mich hats gepackt.

Eine Stimme mit hohem Wiedererkennungswert. Schade, dass man im Video die vielen Cellisten nicht spielen sieht. Seit langer Zeit mal wieder ein Album, dass ich kaufen werde


3) Flimmerkiste:
Paralympics, Nachrichten, Fußball, Seal Team, The Sniffer – ich muss gestehen, ich bin meistens vor der Glotze weggepennt.

4) Erlebnis:
Ich habs ja schon im Samstagsplausch geschrieben. Eine neue Brille ist immer ein Erlebnis. Jetzt also Gleitsicht und es ist einfach toll.
Meine Mama war zu Besuch und wir haben uns einen schönen Tag in Fulda gemacht. Es war ein bisschen erschreckend zu realisieren, wie lange ich nicht mehr durch die Stadt gelaufen bin – einfach mal bummeln – schön war’s, obwohl ich nie eine Klamottenshopperin werde. Dieses an- und ausziehen ist mir einfach lästig.

5) Genuss:
Beim Lieblingsitaliener Bruschetta und ein köstliches Pfifferlingrisotto.

6) Web-Fundstück:

Heute möchte ich euch eine kleine Browsererweiterung vorstellen, die ich mir extra für die Web-Fundstücke installiert habe. „Pocket“ Bin ich auf einer Webseite, die ich mir merken möchte, klicke ich einfach auf das kleine Symbol. Sicher, ich könnt die Seite auch im Lesezeichen Menü ablegen, allerdings würde mir das mit der Zeit zu unübersichtlich. Wenn ich mir die gemerkte Seite näher betrachtet habe, entscheide ich, ob ich sie in den Reader packe oder ob sie eben nur wegen eines Artikels interessant war – dann lösche ich sie einfach aus Pocket raus.

Diese Woche landete ich über einen bei mir hinterlassenem Kommentar auf der Seite „Kleinstadtfotografin“ Ein schöner Foto-Blog mit klarem Design und wirklich schönen Fotos. Eine Inspiration ♥


7) Hobbys:

Hobbymäßig war es eher ruhig. Ich hatte ja Besuch und einige Termine zu erledigen, das Auto wollte eine Innenreinigung und Wäsche musste gemacht werden. Ein paar Maschen habe ich dennoch gehäkelt und das Tuch Fareth geht seiner Fertigstellung entgegen. Gefällt es euch, mein Riesentuch? … unten geht es jetzt mit grün weiter – so wie es begonnen hat.

Sonntags Top 7| 34.21

Immer wieder sonntags … kisspng-vector-graphics-musical-note-portable-network-grap-ampquot-5cc92825f22c32.228746681556686885992

Lesen | Hörbuch – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss – Web-Fundstück/e – und Hobbys. Das sind die 7 festen Themen für die Wochenrückschau von Antetanni am Sonntag.

1) Lesen | Hörbuch:

Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur

Autorin: Brigit Strawbridge Howard
Titel: Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur
153 von 368 Seiten

Ich trau mich das ja gar nicht zu schreiben… 3 lumpige Seiten. Keine sehr ergiebige Lesewoche.
——————————————————————
Gehört habe ich weiter „Nightschool“ immer mal ein paar Minuten beim Spülen oder Kochen.

2) Musik:

An dieser Nachricht kam man in dieser Woche einfach nicht vorbei. Am 24.08. verstarb Charles Robert „Charlie“ Watts der Schlagzeuger der Rolling Stones. Ich konnte das erst gar nicht glauben. Schaut man sich den Lebenswandel der Stones an, hätte ich erstens niemals gedacht, dass die Herren überhaupt so ein gesegnetes Alter erreichen und dann hätte ich mit einer anderen Reihenfolge gerechnet. 80 Jahre – und immer noch den Rock’n Roll im Blut – unfassbar.
In meinem Freundeskreis musste man sich damals entscheiden. Entweder Beatles oder Stones – keine Frage oder?! Unzählige Male habe ich zu ihren Songs getanzt und noch heute finde ich die Herren einfach großartig.

Machs gut, Charlie – wo auch immer du bist – ROCK ON!!


3) Flimmerkiste:
Paralympics, Nachrichten, Seal Team, The Sniffer und eine Folge „Die Toten von Salzburg“.

4) Erlebnis:
Stell dir vor, du gehst mit deinen Hündinnen die morgendliche Gassirunde. Eine dieser Hündinnen ist „in der Hitze“ aber, da du deinem Hund vertraust und sie wirklich sehr gut gehorcht, darf sie frei laufen. So weit, so gut.
Bis zu dem Moment wo du nur noch siehst, wie der Puschelpopo in den nächsten Feldweg abbiegt, und zwar …. wie eine Turborakete! Ich denke erst, „da war ein Vogel“ … Dann aber sehe ich, dass auf dem Feldweg jemand läuft. Ich also die Beine in die Hand genommen und hinter der Kröte her. Ein Pfiff auf den Fingern … keine Hetty kommt. Inzwischen hatte ich die Person erkannt die da lief und war schonmal erleichtert. Ich ließ einen unmissverständlichen Brüll los und Hetty sagte sich schweren Herzens von ihrem Gigolo los.
Der wollte aber nun seinerseits nicht aufgeben und flitze hinter meiner Hündin her. Ich stehe also da auf dem Feldweg, Hetty ist wieder bei mir und der Junge ihres Herzens steht hüpfend vor ihr. Hüpfend, weil er für liebevolles Umwerben wie „Öhrchen lecken“ einfach viel zu winzig ist.
Kurzerhand legt sich Hetty flach auf den Bauch, um es dem Angebeteten leichter zu machen. Was soll man davon halten? Nicht nur, dass die Dame sich an den erstbesten ran schmeißt, dem sie habhaft werden kann – nein – sie würde ihre Unschuld auch einem Chihuahua opfern. Unfassbar!! Derzeit ist ihr Rufname „Schlämpchen“ und das wird wohl auch noch ein paar Tage so bleiben. Unnötig zu sagen, dass ich den Satz sagte „DAS, hat sie ja noch nie gemacht!“

5) Genuss:
Frisches Brot, lecker Bolognese, Karamell ein leckeres Omelett … eine sehr leckere Woche.

6) Web-Fundstück:

Immer, wenn ich ein neues Paar Socken annadel gehe ich zuerst mal auf die Seite „Hundgemacht“ von Steffi. Erst gestern hat sie ein männertaugliches Sockenmuster veröffentlicht. Dort findet man immer das passende Muster für jedes Garn.

Bei Ingrid schaue ich immer mal im „Nähkäschtle“ vorbei. Inspiration sammeln und die Möglichkeit des Verlinkens bei der „Nähzeit am Wochenende“ finde ich wirklich klasse.

Beim Kleidchen nähen fallen doch einige Jersey Reste an. Bei SaRoSa habe ich eine kostenlose Anleitung für ein Stirnband gefunden. Das versuche ich demnächst mal.


7) Hobbys:

Diese Woche habe ich fleißig gebloggt, ein bisschen mit den Hunden gearbeitet und ansonsten den Haushalt geschmissen. Ich bin nicht unzufrieden.