Die Zutat des Monats *1

Janist  … Rosenkohl.

Wer kennt sie nicht, die Frage aller Fragen … „Was koche ich nur heute?“

Und wer kennt sie nicht die Antwort … „Ach, ist mir egal. Was mit Schnitzel vielleicht.“

Schlußendlich hat man seine persönliche Hitliste die sich stetig wiederholt. Ich bin aber keine Freundin von Trott und Langeweile und darum suche ich ständig nach neuen Rezepten.

Nun möchte ich aber nicht mehr willkürlich rumsuchen, sondern jeden Monat einen Schwerpunkt setzten. Da gibt es dann jede Woche ein neues Rezept. Ist es gut, darf es bleiben, schmeckts uns nicht, vergessen wir es wieder.

Außer lecker soll die Zutat des Monats auch das Kriterium „saisonal“ erfüllen.

Das erste neue Rezept wurde heute nun ausprobiert und gleich für „Hhhhhmmmmm“ befunden. Es geht einfach und vor allem schnell.

Tortellini mit Rosenkohl und Zitrone

Diesmal gibt es leider kein Foto … war zu schnell weggeputzt 😉