Unser erstes Voran

Wir haben ja schon ganz oft Voran auf den Napf geübt. Immer an unterschiedlichen Stellen damit sie die Übung nicht mit einem bestimmten Ort verknüpft.

So sah also unser „Training“ für heute aus:

  1. Fienchen sitzt bei Fuß und bekommt das „Bleib“. Ich gehe mit dem Napf so 6-7 Meter weg, lass ein paar Leckerchen reinkullern und stell ihn auf den Weg. Zurück bei Fienchen stell ich mich neben sie und zeige ihr die Richtung an. „Get Out“ – Delphin flitzt los – „Suchenpfiff“ – Delphin mampft die Leckerchen – „Hier-Pfiff“ – und die Maus kommt zurück.
  2. Ähnlich wie bei eins allerdings habe ich sie erst drei Schrittchen bei Fuß mit zurück genommen (vom Napf weg). Und wieder „Get Out“. Super hat es geklappt.
  3. Und dann ein Test. Ich gehe zu meiner Dummytasche und nehme ein Pocketdummy (mit Wurfgriff) und lege es in den Napf. Dann gehe ich zurück zu Delphin. Aufstellung in die Grundstellung, die Hand zeigt zu dem Napf, Fienchen konzentriert sich nach vorne und dann „Get Out“ Fienchen flitzt los, nimmt das Dummy, „Hier-Pfiff“ und sie kommt zurück. Groooooooße Freude!!

Danach haben wir sofort mit dem Voran aufgehört denn „Wenns am schönsten ist soll man ja bekanntlich aufhören“. Noch ein bisschen gespielt den Hier-Pfiff geübt und dann ausgiebig geschmust.

So eine schlaue kleine Maus.

2 Gedanken zu „Unser erstes Voran

    1. Ja, das Gefühl ist einfach klasse. Ich kann es manchmal gar nicht fassen, dass dieses kleine schlaue Wesen mein Hund ist. Ich schwanke immer zwischen Erstaunen, Stolz und manchmal frage ich mich wie schlimm wohl die „Rüpelphase“ wird wenn sie jetzt so pflegeleicht ist…

      Gefällt mir

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s