Samstagsplausch [19|19]

Huhuhhu! Ach, ich muss mich erstmal sortieren. Die letzten 14 Tage waren – kopfmäßig – turbulent. Her mit dem Käffchen und ab an den Tisch zum plauschen.

Ich hab zwar einiges erledigen können, war aber wenig im Netz und hab auch nirgends kommentiert. Mein Kopf konnte einfach keine Bildschirmarbeit ertragen. Manchmal ist das so und ich muss mich damit abfinden. Ich hoffe ihr seid mir nicht bös, dass ich nicht bei euch war, ihr lieben anderen Plauscherinnen.

Ich hab es gerade so geschafft, meine Bucket List und den letzten Samstagsplausch zu posten. Selbst der Montagsstarter ist diese Woche ausgefallen.

Jetzt, also wirklich gerade jetzt, gewöhne ich mich an eine andere Tastatur. Dieses billige Kabelteil, dass beim Rechner damals dabei war. Meine Funktastatur macht irgendwie Zicken. Der Tastenanschlag ist verzögert (aber nur manchmal) sie hängt sich auf und nervt einfach kolossal. Batteriewechsel und Reset des Funkempfängers hat leider nix gebracht. Falls also von euch jemand eine zündende Idee hat… nur her damit.

Meine Woche war zwar … durchwachsen aber ich habe es tatsächlich geschafft mich aufzuraffen und bin zwei Mal gelaufen.

Außerdem habe ich Brot gebacken und am Donnerstag war ich mit dem Göga mein (vorgezogenes) Geburtstagsgeschenk kaufen. Ich habe nun endlich einen neuen, größeren Trekkingrucksack. Er passt richtig super und wird übernächste Woche im Harz eingeweiht. Außerdem gab es noch ein Trinksystem. Das ist echt praktisch, weil ich sonst oft zu faul bin den Rucksack abzusetzen um zu trinken.. jetzt brauch ich nur am Trinkschlauch nuckeln 🙂

Ich habe mit Mandy telefoniert um über meine Foto Hausaufgaben zu sprechen. Zu wissen, dass sich andere Menschen ebenso schwer mit etwas tun (Mandy halt auf einem anderen Level ;)) erleichtert mich doch sehr. Fotografie ist einfach viel mehr als nur auf den Auslöser zu drücken.  Das sind meine Lieblinge der Woche:

Fiene_3

Fiene_rute

Baumpilz_1

Fiene_5

Das Wetter bremst mich nun auch im Garten wieder aus. Das einzige, was ich geschafft habe ist die Ecke frei zu schneiden wo demnächst der „Nutzgarten“ hinziehen wird. Ursprünglich sollte auf diese Fläche mal ein Saunahäuschen. Nachdem wir aber festgestellt haben, dass wir immer weniger in die Saune gehen (wegen meiner Kopfschmerzen) haben wir uns irgendwann dagegen entschieden. So dümpelte diese Ecke vor sich hin. Hier mal eine „vorher Bild“

Garten_vorher

Nun werde ich die Fläche für meine Hochbeete nutzen und die Kartoffelkübel werden dort auch ihren Platz finden. Nächste Woche zeige ich euch dann den Fortschritt, falls es einen gibt…

Heute feiern der Göga und ich noch unser 21-jähriges. 21 Jahre zusammen, davon inzwischen im 13. Jahr verheiratet. Ich werde uns was schönes kochen und dann fletzen wir später, wenn er vom Dienst kommt, faul auf der Couch.

Für morgen steht noch nix auf dem Programm. Erst mal abwarten in wie weit der Himmel seine Schleusen öffnet oder schließt.

Wollt ihr noch wissen, was aus meinem Tuch geworden ist? Dann schaut doch einfach noch bei Goldmurkel vorbei…

Goldmurkel_teaser