Samstagsplausch [45|20]

Was für eine Woche!
Von Montag bis Mittwoch bin ich nur im Autopilot unterwegs gewesen. Der Kopf hat so derartig gebrummt, dass ich nur stundenweise einsatzfähig war.
Ab Donnerstag ging es dann wieder besser. Da war ich dann mit Chaos aufräumen und einkaufen beschäftigt.
Auf den Spaziergängen habe ich immer wieder mit Hetty kleine „Fuß-Trainingseinheiten“ gemacht. Das ist einfach ein leidiges Thema und wir wollen es jetzt nochmal wissen. Welche Zeit bietet sich mehr an als diese. Die sozialen Kontakte sollen eh minimiert werden und so laufen Hetty und ich alleine unsere Strecken. Ich werde berichten, wenn es einen Durchbruch zu vermelden gibt.
Für den kleinen goldenen Hund ist Fußarbeit einfach ein lästiges Übel, welches man schnellstmöglich hinter sich bringen sollte um dann mit dem „geilen Sch**ß“ anzufangen.

In den letzten Monaten, hat sich diese Problematik schon sehr verbessert, aber es ist noch Luft nach oben. Außerdem wird ja irgendwann auch wieder ein Welpe einziehen und dann kann es ja nicht schaden, vielleicht ein anders System ausprobiert zu haben. Mit Hetty habe ich auf jeden Fall einen Hund, der von einem anderen Ansatz durchaus profitieren könnte.

Und so habe ich mich bei einem Onlinekurs angemeldet und werde immer mal wieder von unseren Einheiten berichten und natürlich am Ende der 12 Wochen auch ein Fazit erstellen, ob es eine Verbesserung gegeben hat oder eher nicht.

Mit diesen Plänen setzte ich mich jetzt zu Andrea an den Kaffeetisch und plausche ein Ründchen mit euch.

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s