* * * 24 * * *

2015_12_24

Heute darf ich mein Wichtelpaket auspacken!!!!

IMG_0690Ich habe mich sehr gefreut, mein Wichtel hat meinen Geschmack wirklich gut getroffen. Vielen, vielen Dank ♥

Außerdem bekam ich – unerwartet – noch ein Paket von Chris und Holger. Danke für die lieben Worte und die Leckereien. *drück euch*

Jetzt wird es aber Zeit sich um unser Weihnachten zu kümmern. Stefan macht Kartoffelsalat und Würstchen. Ich geh mit den Hunden und kauf noch die letzten Kleinigkeiten ein und dann machen wir es uns auf der Couch gemütlich bevor mein Mann zum Dienst muss.

Wir alle wünschen euch ein schönes, besinnliches Fest. Lacht viel im Kreise eurer Lieben, lasst euch den Weihnachtsbraten schmecken und genießt die Zeit.

Alles Liebe und HOHOHO

 

Signatur3

* * * 23 * * *

2015_12_23

Endspurt! Die letzten Sachen haben das Haus verlassen. Ich versuche weiter (trotz Kopfschmerzen) in Weihnachtsstimmung zu kommen.
Das Wetter hilft nicht wirklich dabei aber, ich gebe mich nicht geschlagen.

Darum gibt es heute ein Rezept für alkoholfreien Glühwein:

0,7 l roter Multivitamin- oder Kirschsaft
1 Tasse schwarzen Tee

3 Stk. Sternanis

3 Stk. Zimtstangen
1 Stk. Zitrone
4 Stk. Clementinen oder Orangen
2 TL brauner Zucker
1 gestr. Tl. Kardamom oder Spekulatiusgewürz
40 g Marzipan Rohmasse
  • Die Zitrone waschen und in Scheiben schneiden,die Clementinen auch waschen 3 der Clementinen in Scheiben schneiden und eine auspressen und in den Fruchtsaft geben. Den Fruchtsaft mit dem Obst und den Gewürzen erhitzen, nicht kochen lassen.
  • Die eine Tasse schwarzen Tee zubereiten
  • Den Fruchtsaft vom Herd nehmen. Den heißen Tee mit dem Zucker und der Marzipanrohmasse in die Fruchtsaftmischung geben. Sollte man das mit dem Marzipan nicht mögen, kann man das mit ruhigem Gewissen weglassen. Alles in eine Kanne geben, fertig.
  • Jetzt kann man den Glühwein noch ziehen lassen und nochmal langsam erhitzen oder … ihn auch gleich trinken. (gefunden auf kochbar.de)

Jetzt noch ….

Und hier noch etwas, dass die Weihnachtsstimmung anheizt *lach

… in dieser wunderschönen Nacht – hat sie den Förster umgebracht … Sensationell !!