Fazit August ’21

Irgendwie passt bei mir im Moment der Spruch:

Leben ist das, was passiert, während ich fleißig andere Pläne mache. Nicht, dass ich „faul“ gewesen wäre … aber von meiner Liste habe ich irgendwie auch nicht wirklich was gerissen.

zu sehen / zu lesen:

Im Kino waren wir nicht. Der Gatte hatte viele Dienste und auch noch Bereitschaft. Wenn er dann frei hatte, war hier extremcouchen angesagt.
——————————————————————————————–

„Dancing with Bees“ – immerhin 30 Seiten. In der Zeit ich ein Buch lese, schaffen andere einen ganze Bibliothek.

.

Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur

Autorin: Brigit Strawbridge Howard
Titel: Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur
153 von 368 Seiten

zu erstellen:

Zahl des Monats: 28 – So viele Beiträge sind im August online gegangen. Damit bin ich mehr als zufrieden.
„Niwibo suchte“ etwas zu dem Thema „Ich will jetzt einfach nur Sommer haben!“ Da habe ich in diesem Monat die Kleidchen der Zwillinge verlinkt.

Leider hat Martin das Blogzimmer und somit auch die Fotorundreise für immer geschlossen. Es gibt zu diesem Thema also keine weiteren Beiträge. Der Montagsstarter sowie der Samstagsplausch und die Sonntags Top 7 rahmen weiterhin jede Woche ein.
Bei „Im Fokus“ wurden zwei Beiträge verlinkt. Da einige geschrieben hatten, dass sie es wegen Urlaub und Ferien der Kinder nicht schaffen, verlänger ich das Thema einfach auf den September. Vielleicht kommen dann noch ein paar Posts dazu. Ich selbst bastel noch an meinem Beitrag und auch der 12tel Blick ist noch nicht fertig. Die Berichte über das Training oder eine Wanderung sind buchstäblich ins Wasser gefallen. Dafür gab es ein Nadelgeplapper und einen Beitrag für „Ab ins Weck“ – den leckeren Aronia Sirup.

zu realisieren:

Der Bericht über das Jahresprojekt ist noch nicht online gegangen aber ich kann euch sagen …. außer den Standardbreiten wie Unkraut rupfen, ernten und Rasen mähen habe ich hier nichts gerissen.

Es ist wie es ist. Wenn schlechtes Wetter ist, kann ich viel bloggen und nähen und häkeln … bei Sonnenschein räumt es im Garten. So what…. es gibt Schlimmeres.

zu wandern / reisen:

Unwetterwarnungen … da bleib ich daheim. Es reicht, wenn man auf den meisten Gassirunden durchgeweicht wird.

zu kochen / backen:

Ich hatte wieder sehr leckere Salate, und Spinat-Feta Muffins. Ein neues Rezept ist mir nicht über den Weg gelaufen.

zu spenden / entsorgen:

Bücher habe ich vorbereitet. Am Donnerstag fahre ich nochmal in die Stadt, da werde ich sie auswildern.

Auch in diesem Monat möchte ich mit dem Fazit bei Birgitts Monatscollage mitmachen.


Fazit Juli ’21

Ein komischer Monat. Einige Tage so etwas ähnliches wie Sommer … die übrigen … ach, reden wir nicht drüber.

zu sehen / zu lesen:

Derzeit bin ich im Olympia-Modus und auf der Watchlist stand ja eh nichts.
——————————————————————————————–

„Dancing with Bees“ wird wohl noch eine ganze Weile auf dem Lesehocker liegen.

.

Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur

Autorin: Brigit Strawbridge Howard
Titel: Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur
123 von 368 Seiten

zu erstellen:

Zahl des Monats: 25 – So viele Beiträge sind im Juli erschienen. Im letzten Jahr waren es nur 18 ich habe es also auch geschafft mich in einem Sommermonat zu steigern.
„Niwibo suchte“ etwas zu dem Thema „Einfach mal machen, könnte ja wundervoll werden“. Irgendwie vergesse ich diese tollen Aktionen immer im Laufe eines Monats. Ärgerlich!
Die Posts für die Fotoreise sind erschienen, Montagsstarter, Samstagsplausch und Sonntags Top 7 rahmen jede Woche ein.
Bei „Im Fokus“ sind wieder einige Beiträge verlinkt worden. Darüber habe ich mich wirklich gefreut. Am 12tel Blick arbeite ich noch. Die Berichte über das Training oder eine Wanderung sind buchstäblich ins Wasser gefallen.


zu realisieren:

Der Bericht über das Jahresprojekt ist noch nicht online gegangen aber ich kann euch sagen …. ich war faul *rotwerd

Egal, irgendwann muss man den Garten auch einfach mal genießen.


Das dritte Thema für „Im Fokus“ wurde gefunden – der Post dazu geht pünktlich am 01.08.21 online.

zu wandern / reisen:

An den beiden Tagen, an denen es eine Feierabendwanderung gegeben hätte, hat es geschüttet wie aus Eimern. Da bin ich raus.


zu kochen / backen:

Diesen Monat gab es ganz oft leckeres Grillgemüse mit Halloumi.

zu spenden / entsorgen:

Bücher auswildern habe ich schlicht vergessen. Tststs … Frau wird auch nicht jünger.

Auch in diesem Monat möchte ich mit dem Fazit bei Birgitts Monatscollage mitmachen.


Fazit Juni ’21

Ich komme mir gerade vor wie das weiße Kaninchen bei Alice im Wunderland. Abgehetzt und der Zeit hinterherrennend.
Da ich jetzt in Hektik verfallen müsste, um alle Posts noch irgendwie zu schaffen, nehme ich mir den klugen Spruch zu Herzen „Wenn du es eilig hast, geh langsam!“

zu sehen / zu lesen:

Lindenberg – der Film war großartig und der Hauptdarsteller Jan Bülow hat mich wirklich begeistert.
——————————————————————————————–
Von „Dancing with Bees“ konnte ich einige Seiten lesen aber sehr viel weiter bin ich nicht gekommen. Entweder war anderes wichtiger oder der Kopf hat zu sehr geschmerzt, um sich aufs Lesen zu kontrollieren.

.

Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur

Autorin: Brigit Strawbridge Howard
Titel: Dancing with Bees | Meine Reise zurück zur Natur
97 von 368 Seiten

zu erstellen:

Zahl des Monats: 21 – So viele Beiträge sind im Juni. Im letzten Jahr waren es nur 15 ich habe es also auch geschafft mich in einem Sommermonat zu steigern.
„Niwibo suchte“ etwas mit Schere und Papier. Da konnte ich leider nicht mit dienen. Die Posts für die Fotoreise sind erschienen, ebenso ein kurzer Wanderbericht. Montagsstarter, Samstagsplausch und Sonntags Top 7 rahmen jede Woche ein.
Der erste Monat vom Fotoprojekt „Im Fokus“ ist gut angelaufen und ich habe mich sehr über die Beiträge der Teilnehmer gefreut. Der 12tel Blick ging online dafür ist der Trainingsbericht hinten runtergefallen.
Beim Goldmurkel ist diesen Monat nicht ein Post online gegangen, das gefällt mir nicht. Da die Beiträge dort wirklich immer weniger geworden sind, habe ich beschlossen die Themen wieder hier mit unterzubringen.


zu realisieren:

Manchmal muss man auch mal richtig stolz auf sich sein! In Bezug auf das Jahresprojekt „Garten“ bin ich das diesen Monat. Ich habe richtig rangeklotzt und alle Punkte auf der Liste abhaken können. Es ging richtig vorwärts…


Auch das zweite Thema für „Im Fokus“ wurde gefunden.

zu wandern / reisen:

Da wir einen Kurztrip in den Harz machen konnten, habe ich die Chance für eine kleine Runde genutzt und auch einen Stempel in den Wanderpass gedrückt. >> Bericht bei Komoot <<
Der Rundwanderweg 3 muss einfach ein bisschen warten.


zu kochen / backen:

Sehr leckere Zucchini-Spagetti, Salate ,Pfannkuchen, leckere Sachen vom Grill, Erdbeerkuchen Haferkekse und Eis. Ein sehr leckerer Monat.

zu spenden / entsorgen:

Jede Menge Papierkram habe ich geschreddert und entsorgt. Klamotten wurden keine aussortiert.

Auch in diesem Monat möchte ich mit dem Fazit bei Birgitts Monatscollage mitmachen. (war leider zu spät fürs verlinken)


Ich bin mit meinem Fazit spät dran. Den Beitrag habe ich am 10.07. geschrieben und dann aber auf den 08.07. zurückdatiert damit nicht mehrere Posts auf einem Datum liegen.