Flüssiges Gold

Was wohl daraus wird?

DSCN8170

Ständig bin ich auf der Suche nach neuen, spannenden Rezepten für Marmelade.

Ja, ich weiß… Marmelade darf sich nur nennen, was aus „Zitrusprodukten mit sichtbaren Fruchtanteilen“ hergestellt wurde. Die übrigen heißen Fruchtaufstrich oder Konfitüre. Ist aber egal…

Ich bin mal wieder fündig geworden und nun stehen 5 Gläser Birnen-Karamell Marmelade in der Speisekammer.

DSCN8182

 

DSCN8181

 

DSCN8180

 

DSCN8176

Schon das Topfausschlecken war ein Highlight.

Und wie immer findet ihr HIER das Rezept zum runterladen.

Damit geht es heute zum Creadienstag

Tjaa, und wer jetzt hier im Blog einen Kommentar hinterlässt warum gerade er oder sie ein Gläschen braucht… der kommt in den Lostopf. Morgen um 08:oo Uhr wird dann das Schleckermaul gezogen.

Viel Glück 🙂

 

14 Gedanken zu „Flüssiges Gold

  1. Wow das klingt ja saulecker!

    Und wer will nicht mal flüssiges Gold probieren?

    Sonnige Grüße
    Katrin von
    liebste-schwester.blogspot.de
    Besuch uns doch mal, wenn du Zeit und Lust hast.

    Gefällt mir

  2. Alle Marmeladen von dir sind immer suuuuper lecker. Und wenn ich gewinnen würde, dann würdest du vielleicht auch mal wieder zum Frühstück kommen 😉

    Gefällt mir

  3. Das klingt ja sehr, sehr lecker! Als bekennende Goldlockenliebhaberin hier in der schönen, schwäbischen PAMPA würde ich das flüssige Gold natürlich gerne probieren und hoffe, ich habe Losglück…:-)
    Herzliche Grüße,
    Sibylle mit Lesley, Flame und Elinor

    Gefällt mir

  4. So, die Glücksfee hat gesprochen:

    Sybille … bitte schreib mir doch über den Kontakt Link deine Anschrift, damit das Gold auf die Reise gehen kann.

    https://goldenworkerdiscoverydelphin.wordpress.com/uber-mich/impressum-haftungsauschhlusskontakt/impressum-kontakt/

    Herzlichen Glückwunsch!

    Und an alle, die diesmal kein Losglück hatten. Nicht traurig sein… ganz bald gibt es wieder ein kleines „Give Away“

    Liebe Grüße
    Ivonne

    Gefällt mir

  5. Hallo Ivone, ich habe gestern Abend Dein Rezept nachgekocht! Allerdings mit Aprikosen da ich die gerade hatte zum verarbeiten. Ich finde es sehr lecker 🙂 Sobald ich Birnen zur Verfügung habe wird dies natürlcih auch noch getestet! Der Erstversuch bekommt nee glatte 1 mit Sternchen!
    Liebe Grüße Jutta

    Gefällt mir

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s