Immer wieder montags [13|20]

1. Vorbei ist es mit dem frühlingshaften Wetter. Bei uns hat es gestern tatsächlich noch ein paar Flocken geschneit! Aber auf meinem Spaziergang hatte ich noch Glück.

Wald

2. Ein Blick in den Spiegel verrät mir…. ich müsste bald mal wieder zum Frisör. Wie ich wohl in drei Wochen aussehen werde?

3. Wolle kaufe ich oft nach Gefühl. Also nachdem ich sie „gefühlt“ habe.

4. Ich überlege aktuell mir eine neue Küchenmaschine anzuschaffen. Bei meiner derzeitigen bin ich mit den Knetergebnissen nicht zufrieden. Der Knethaken schmiert den Teig eher nach außen als das er wirklich geknetet wird. Die Überlegungen sind fast abgeschlossen.

Brotteige wollen nun mal gut geknetet werden.

Brot

5. Schon bald muss ich dann in meiner kleinen Küche etwas umräumen.

6. Ich denke, jetzt ist Zeit für Entscheidungen. Corona zwingt einen schon ein wenig zu reflektieren und vielleicht auch Nägel mit Köpfen zu machen.

7. Aufräumen und Einkäufe erledigen, mit den Hunden trainieren / spazieren gehen, backen, ach und nähen so sieht meine Woche aus.

In Kooperation mit Martin gibt es den Montagsstarter jede Woche bei Antetanni. Danke euch für die schöne Aktion.

Samstagsplausch [13|20]

Huhn

Wie war sie, diese Woche? Recht ereignislos – wenn man das in diesen Zeiten sagen darf.

Ich habe mich an meinen Wochenplan gehalten, war selten einkaufen. Wenn ich unterwegs war, habe ich alles bekommen, was auf meinem Zettel stand und ich musste feststellen, dass auch meine Mitmenschen sich an die Regeln halten. In allen Supermärkten sind Vorrichtungen installiert worden, die die Kassiererinnen schützen und Marken auf dem Boden, die zum Abstandhalten mahnen.

Am Samstag wurden bei uns im Markt auch die Einkaufswagen reduziert und nur noch eine bestimmte Anzahl Kunden eingelassen. Man merkt inzwischen auch dem Personal an, dass es durch die Situation sehr belastet sind.

Kurzentschlossen schnappte ich mir eine Schachtel mit diesen niedlichen Schokokäfern und verteilte sie an die Kassiererinnen, die Verkäuferinnen beim Bäcker und beim Fleischer und im Getränkemarkt.

Viel_Glück

1 x am Tag Nachrichten. Mehr tue ich mir nicht an. Diese schlimmen Bilder aus den Krankenhäusern und die erschreckenden Zahlen muss ich einfach nicht jede Stunde hören. Ich habe ja die Hoffnung, dass das gemeldete schlechte Wetter weiterhin dafür sorgt, dass die Leute zu Hause bleiben.

Mein Hefewasser-Brotback-Experiment habe ich auf die kommende Woche verschoben. Irgendwie erschien mir das Gebräu noch nicht aktiv genug und so habe ich es mit zwei frischen Datteln und Zucker erneut gefüttert und jetzt nimmt die ganze Sache Fahrt auf.

Was mir wirklich fehlt, ist das Treffen mit meinen Hundeleuten. Ja natürlich kann ich mit den Goldstücken auch alleine trainieren aber wir haben immer so viel Spaß, wenn unsere Gruppe  zusammen ist.

Heute bin ich nochmal eine schöne Runde gelaufen und hatte die Kamera mit.

Ich bin mir sicher, dass das hier keine klassische Waldpflanze ist. Kennt ihr euch aus? Ist das evtl. ein „Tränendes Herz“?

Pflanze

Hoffentlich ist das auf dem unteren Bild kein schlechtes Omen. Nicht das bei der kleinen Vogelfamilie der Haussegen schief hängt 😉

Hausseegen

Da die Ufer noch  nicht so stark bewachsen sind, wollte ich einige gestellte Fotos versuchen… Was Fiene davon hält, kann man wohl deutlich sehen…

Fiene_1

Uiuiuiuiui

Fiene_2

Hetty ist zwar oft zu schnell für mich, aber wenn sie sich dann mal in Pose wirft, ist die Kamera ihre Freundin ♥

Hetty_2_kleckse

Hetty_1

Hetty_4

Ihr Lieben, kommt alle gut durch die neue Woche. Achtet gut auf euch, bleibt gesund. Zum Glück können wir uns virtuell alle an Andreas Kaffeetafel quetschen und plauschen. Wir sind nicht alleine ♥

 

Immer wieder montags [12|20]

Ich freue mich jeden Montag auf die neuen Satzfragmente. Gerade in Zeiten wie „diesen“ halte ich mich gerne an liebgewonnenen Gewohnheiten fest. Über meine Rituale habe ich ja jetzt bereits zwei Mal (hier und hier) berichtet und inzwischen ist der Besuch bei Anni um den Starter zu kopieren auch zu einem solchen geworden.

1. Der Frühling hat offiziell am 20.03. begonnen. Natürlich sieht man ihn hier und da schon. Bei uns im Garten ist, sozusagen über Nacht, die Forsythie explodiert. Das ist ein untrügliches Zeichen.

Hetty_1

2. Sonne kann ich derzeit gut gebrauchen, denn auch wenn es kalt ist, ist es mit Sonne doch einfach viel besser.

3. Ich finde Hörspiele einfach fantastisch. Ich höre seit meiner Kindheit die drei ??? und auch die 5 Freunde habe ich gerne gelauscht. Jeden Abend leierte der Kassettenrekorder.

4. Mein Lieblings – Folge der drei ??? ist die erste „Der Superpapagei“. Verrückt, mit dem Lernen von Vokabeln habe ich mich immer schwergetan aber noch heute kann ich die meisten Folgen mitsprechen.

5. Mir geht da sofort: „Ich bin Blackbeard der Pirat! Meinen Schatz vergrub ich in finsterer Nacht, wo die Toten halten ewig Wacht. Johoo – und ’ne Buddel Rum!„,  durch den Kopf.

6.  … mein Tipp… einfach mal reinhören.

7. Diese Woche wird schön, weil ich ganz entspannt einfach meine täglichen Aufgaben erledigen werde. Die Tatsache, dass ich mich nicht mit anderen treffen kann verschafft mir Zeit mit mehr als sonst mit meinen Hobbys zu beschäftigen. Ich werde diese Zeit gewiss nicht mit mehr Pflichten vollstopfen, sondern mit schönen Dingen. FaceTime mit meinen Patenkindern und Geschwistern, Nähprojekte. Blogs besuchen usw.

Ich wünsche euch allen (trotz oder gerade wegen all der Sorgen) eine gute Zeit, passt auf euch und eure Lieben auf. Bleibt gesund aber vor allem …. #bleibtzuhause

In Kooperation mit Martin gibt es den Montagsstarter jede Woche bei Antetanni. Danke euch für die schöne Aktion.