Immer wieder montags [17|22]

… kommt der Montagsstarter!

Ich gehe gleich in der Küche. Es ist Zeit für eine große Tasse Milchkaffee.

Nach der zweiten Tasse läuft mein Körper dann auch gut geschmiert, wie ein Uhrwerk.

Ich koche heute … hmmm, keine Ahnung. Ich werd mich gleich mal mit meinem GöGa absprechen. Vielleicht einen schönen großen Salat.

Mein Motivationsspruch „Sehen wir es realistisch…. Es macht sich nicht von alleine!“

❺ Wasser, Ursprung allen Lebens und auch in unseren Breiten wird es immer knapper. Erst neulich habe ich einen Bericht darüber gesehen.

 Am Strand sieht man mich, wenn überhaupt nur spazieren gehen. Ich bin kein Sonnenanbeter, der sich den ganzen Tag auf eine Liege legt und dort vor sich hin brät.

❼ Diese Woche habe ich noch ein Hundetraining und etwas Hausarbeit geplant und außerdem steht/stehen ein Wochenende in Thüringen und ein Start bei einem Veteranen WT im Kalender

Jede Woche denkt sich die liebe Anni die Satzfragmente für den Montagsstarter aus. Unter dem aktuellen Starter auf Annis Blog „Antetanni“ können wir dann unsere Beiträge verlinken.
Liebe Anni ♥ Vielen Dank, für dieses schöne Format – das Ausfüllen und der Besuch auf deinem Blog sind mir ein liebgewordenes Ritual, dass ich nicht missen möchte.

2 Gedanken zu „Immer wieder montags [17|22]

  1. Guten Morgen, liebe Ivonne,

    ohhh, ich bin läääängst nicht fertig mit dem Wochenende, vor allem liegt hier noch viel Zeugs herum, das ich am Wochenende aus den Schränken geräumt und gesichtet habe. Vieles ist aus dem Haus geräumt, manches braucht noch den zweiten (oder womöglich dritten) Blick, einiges wird zurück geräumt (vielleicht kommt es dann beim nächsten Mal weg…), einiges muss einfach nur wieder oder jetzt eben anders aufgeräumt werden, nachdem ein bisschen Platz geschaffen wurde. Ich könnte daher noch gut zwei, drei Stündchen Wochenende gebrauchen.

    Und aaaaach, so ein bisschen faul unterm Sonnenschirm auf einer bequemen Liege in der Wärme dösen… das hat schon was. Nicht über Stunden und auch nicht „braten“, aber die wohlige Wärme… hach… schwärm. Und dann wieder am Strand entlangmarschieren, das liebe ich auch. ♥

    Genug geschwärmt, die Arbeit ruft.

    Herzensgrüße
    Anita

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s