Samstagsplausch [14|19]

Und schon wieder ist eine Woche rum. Es ist einfach unglaublich, wie die Zeit einfach zu verfliegen scheint.

Trotzdem nehme ich mir jetzt meinen Milchkaffee und setze mich in Ruhe zu Andrea an den Tisch und plausche ein Weilchen mit den Mädels.

Am Montag war Stricken angesagt. Diesmal waren wir nur eine wirklich kleine Runde. Elisabeth und ich waren allein, da die anderen alle wichtige Termine hatten. So mussten wir uns ganz alleine um meine leckeren Guglhupfchen kümmern.

2019_04_02

Ich hab meine Mütze fertig gestellt. Darüber habe ich HIER schon berichtet.

Darum hab ich jetzt wieder ein Paar Socken auf den Nadeln und stricke weiter an meinem großen Tuch.

Dann ging noch der Montagsstarter und das Fazit für März online.

Dienstag war es dann etwas ruhiger. Mein Mann hat Nachtdienst und da bin ich morgens etwas leiser unterwegs. Mittags waren wir dann im Städtchen und haben ein bisschen eingekauft. Außerdem wurde die Bucket List für April veröffentlicht.

Mittwoch und Donnerstag stand etwas Hausarbeit auf dem Programm. Außerdem noch schnell ein Brot gebacken….

Brot

und mittags haben wir uns zum Training getroffen. Fein haben sie gearbeitet die Mädels.

Am Freitag habe ich morgens die Hühner gemistet

2019_02_26_Paulinsche_4

und war mit den Hunden laufen. Mittags sind wir dann losgedüst zu meiner Mama und ich gleich erst mal ab zum Friseur. Da hab ich dann auch die Mütze ihrer neuen Besitzerin übergeben und sie hat sich sehr gefreut. Damit mit nicht langweilig wird, darf ich sie jetzt für meine Lieblingshaarschneiderin stricken… diesmal in schwarz.

Von Freitag auf Samstag haben wir bei meiner Mama genächtigt und ich hab heute den Göga zu einem Lehrgang gefahren. Danach hatte ich Zeit für Klönen mit Mutti. Mein Bruder mit meinem Patenkind Jakob kam auch noch und wir haben und ein bisschen die Zeit vertrieben. Inzwischen sind wir wieder zu Hause. Der Göga sitzt auf der Couch und flucht über Fußball und bei mir läuft nebenbei GOT.

Morgen lass ich es ruhig angehen. Ein kurzes Training mit den Goldstücken und wenn schönes Wetter ist, gibts vielleicht noch ne Runde mit der Kamera.

Jetzt sage ich tschüß und geh mal ein bisschen lesen…