BlogLiebe {04|19}

Das letzte Thema von Sabine bei der BlogLiebe war nicht so das meine. Diesen Monat bin ich aber auf jeden Fall wieder mit dabei wenn es heißt:

15 Fragen rund ums Bloggen oder – This is how I work

 

Bloggerinnen-Typ?

Ich halte es wie Dori … einfach schwimmen äh, einfach schreiben, schreiben, schreiben…. So wie es mir in den Sinn kommt und worauf ich Lust habe. Da der Blog letztes Jahr fast eingeschlafen ist. Habe ich mir für dieses Jahr einige Blogaktionen rausgegriffen um erst mal wieder regelmäßiger zu schreiben.

Gerätschaften digital?

Einen PC, ein Tablet und ein Smartphone. Ne Kamera mit zwei Objektiven – das wars.

Gerätschaften analog?

Hefte, Notizblöcke und jede Menge Stifte.

Welche Tools nutzt du zum Bloggen, Recherchieren und Bookmark-Verwaltung?

Also Recherchieren trifft es nicht wirklich. Pinterest überrollt mich mit Inspiration und ich versuche dem irgendwie Herr zu werden. Bookmark Verwaltung… das soll wohl ein schlechter Witz sein *kicher

Wo sammelst du deine Blogideen?

In einem meiner trölfzigtausend Heftchen und Notizblöcken und auf einer „geheimen“ Pinterest Pinwand (ich muss mindestens 200 werden um das alles mal zu machen)

Was ist dein bester Zeitspar-Trick/Shortcut fürs Bloggen/im Internet?

Trello benutze ich mehr, naja, sagen wir eher weniger für so eine Art Redaktionsplan. Klappt nicht wirklich gut, weil das Leben mir dann was anderes vorschlägt und ich den Plan dann Plan sein lasse.

Benutzt du eine To-Do List-App?

Ja, ToDoist für Sachen, die ich nicht vergessen darf aber da ist der Google Kalender noch wichtiger. Also eher …. selten.

Gibt es neben Telefon und Computer ein Gerät ohne das du nicht leben kannst?

Meine Kaffeemaschine, und alle meine lieben Haushaltshelferlein… Clementine die Waschmaschine, Tilly die Spülmaschine, Heinz der Staubsauger……

Was begleitet dich musikalisch beim Bloggen?

Das ist echt abhängig von der Stimmungm Oft ein Hörspiel von den drei ??? die kann ich eh auswendig und das kann dann so nebenher laufen.

Eher introvertiert oder extrovertiert?

Beides. Je nach Situation.

Wie ist dein Schlafrhythmus – Eule oder Nachtigall (kleiner Scherz der Erfinderin dieser 15 Fragen)?

Lerche! Definitiv Lerche! Frühs habe ich einfach die meiste Energie.

Wer sollte diese Fragen noch beantworten?

Jeder der möchte.

Der beste Rat den du je bekommen hast?

Nicht bekommen aber gelesen: „Nimm dir Zeit für Dinge die dich glücklich machen!“ Ich weite das noch auf Personen aus und versuche das Woche für Woche zu beherzigen.

 

Noch irgendwas wichtiges?

Nö!