Samstagsplausch [08|22]

Erinnert ihr euch an Mittwoch? Was für ein wunderschöner Tag mit soviel Sonnenschein. Ich habe das so genossen und dann … Regen, Wind, Schnee … bäh! Aber heute und morgen soll es wieder richtig schön werden. Zeit für Training mit den Hunden und schönen Spaziergängen. Außerdem habe ich heute zum ersten Mal wieder im Garten einen Kaffee getrunken und ein paar Seiten gelesen. Mein Platz mit Morgensonne war einfach zu einladend.

Diese Woche habe ich meinen Sweater für den Sewalong gezeigt und habe ihn auch schon ausgeführt. Eine Dame aus dem Stricktreff hatte mich, anlässlich ihres Umzugs in eine neue Wohnung, zum Kaffee eingeladen und so haben wir beide ein bisschen geschwätzt und die gemeinsame Zeit genossen.

Ein Telefonat mit Anni hat mir dann auch noch die Woche verschönt. Hach, plaudern über dies und das bringt einen immer irgendwie weiter. Anni entdeckt auf meinem Blog Einstellungsfehler und ich tüftle so lange rum, bis ich es behoben habe. Ich verrate ihr, dass man auf Insta auch mit dem PC posten kann. (Ich mache das immer, weil ich einfach nicht so viel auf meinem Handy tippen kann). Sehr erhellend also für beide Seiten.

Tja, und dann macht man eines Morgens den Fernseher an und es ist Krieg. Ich kann das überhaupt nicht in Worte fassen, was das für Gefühle in mir auslöst. Geboren lange nach dem Zweiten Weltkrieg kenne ich all diese Gräuel und die Angst nur aus den Geschichtsbüchern und den Erzählungen der Großeltern. Wieder ein größenwahnsinniger Despot der meint seine Allmachtsfantasien verwirklichen zu müssen. Was können wir tun? Eine Flagge im Kanzleramt hissen? Das Brandenburger Tor aus Solidarität beleuchten? Ich hoffe sehr, dass die Weltgemeinschaft einen Weg findet, dem Treiben Putins ein Ende zu setzten, und zwar bevor die Ukraine in Schutt und Asche liegt. In Gedanken bin ich bei den Menschen in der Ukraine, denen, die flüchten und denen in der Welt, die um Freunde und Angehörige bangen.

Nach diesen Zeilen fällt es mir schwer wieder heitere Töne anzuschlagen und so bleibt mir nur euch ein schönes Wochenende zu wünschen und mich an Andreas Kaffeetafel zu setzten im mit euch zu plauschen.

19 Gedanken zu „Samstagsplausch [08|22]

  1. Liebe Ivonne,

    ich habe das Telefonat mit dir auch wieder sehr genossen. Wie schön, dass wir so einen schönen Austausch miteinander haben.

    Ja, auch ich sitze hier fassungslos und finde kaum Worte, frage mich, soll es einfach so weitergehen mit dem Bloggen, den bevorstehenden Urlauben und und und. Ist irgendjemandem geholfen, wenn ich es lasse? Was ändert sich, wie kann ich helfen? Ich weiß es nicht. Mein Leben in meiner Blase kommt mir auch ein wenig belanglos vor angesichts des Krieges im Nachbarland unserer Nachbarn. Und doch geht unser Alltag weiter.

    Alles Liebe für dich und die deinen

    Anita

    Gefällt mir

    1. Natürlich leben und bloggen wir weiter. Dass man nicht ständig darüber spricht, heißt ja nicht, dass man sich nicht sorgt oder man nicht mitfühlend ist.
      An so vielen Orten auf der Welt herrscht Krieg – dieser aber ist fast direkt vor der Haustür und darum ist man viel betroffener.
      Ich wünsche dir eine gute Zeit
      Liebe Grüße
      Ivonne

      Gefällt 1 Person

  2. Krieg ist grauenhaft, da gehe ich mit dir einig. Wenn zwei sich streiten, lohnt es sich immer, beide Seiten zu kennen.

    Ich sehe das ein bisschen anders als du. Putin hätte seine Truppen nicht in die Ukraine schicken und letztere der Gefahr aussetzen müssen, wenn er die Ukraine in „Schutt und Asche“ legen wollte. Er geht geziehlt gegen militärische Ziele vor und hat die ukranischen Armeeangehörigen daran erinnert, wen sie schützen sollen: das Volk. Er forderte sie auf, nach Hause zu gehen, dann werde ihnen nichts passieren. Putins Ziel ist Frieden in den beiden seit acht Jahren umkämpften Provinzen zu installieren (man erinnere an den Putsch, das Maidan Massaker, um eine prowestliche, natowohlgesonnene Regierung einzusetzen), aber dazu muss die korrupte ukrainische Regierung weg. Immerhin, nach den ersten Schlägen, zeigt sich Selenski jetzt gesprächsbereit. Das war ja vorher nie der Fall!

    Fürs bessere Verständnis der Situation empfehle ich thesaker.is

    Liebe Grüsse von Regula

    Gefällt mir

    1. Es tut mir leid, Regula, aber meine Meinung ist eine andere.
      Putin ist nur bereit, zu seinen Bedingungen einen „diplomatischen Weg“ zu suchen. Frei nach dem Motto, „Wenn ich deine Meinung hören will, sage ich dir welche“
      Auch die Tatsache, dass Putin diplomatische Gespräche mit anderen Regierungschefs führt, diese belügt und im Hintergrund den Angriff vorbereitet, empfinde ich als ungeheuerlich.
      Ich hoffe sehr – und zwar auch für die russische Bevölkerung, dass der kriegerische Konflikt schnellstens beigelegt wird und es an den Verhandlungstisch geht.

      Danke für den Tipp mit der Seite, da werde ich auf jeden Fall mal lesen.

      Liebe Grüße zurück
      Ivonne

      Gefällt mir

  3. Liebe Ivonne, heiter Töne anschlagen ist derzeit wirklich schwer. Ich selbst muss mich irgendwie ablenken mit Arbeit oder sonstwas, sonst Dreh ich am Rad.
    Meine russische Schwiegertochter ist saublöden Kommentaren in der Arbeit ausgesetzt…aber auch sie bangt um Familie. Die Hälfte der Verwandtschaft sind Ukrainer.

    Und meine Nichte, Schuldirektorin ihrerseits, berichtet schon von Schlägereien in der 4. Klasse zwischen russischen und ukrainischen Kindern.

    Was ein Wahnsinn!

    Und der Beginn deines Blogs war so schön, ich saß buchstäblich mit dir und einem Kaffee auf der sonnigen Bank.

    Ganz liebe Grüße
    Edith

    Gefällt mir

    1. Liebe Edith,
      tatsächlich habe ich auch schon an dich und deine Familie gedacht.
      Das ist wirklich völlig verrückt, dass sie sich diesen Anfeindungen aussetzen muss.
      Ich hoffe, sie hat Kontakt zu ihren Angehörigen und es geht allen gut.
      Ich war heute mehrere Stunden in der Sonne und es hat so gutgetan.
      Ich schicke dir eine Umarmung und liebe Grüße
      Ivonne

      Gefällt mir

  4. Hallo Ivonne,
    da geht es mir wie Dir, die Woche hatt schreckliche Nachrichten für uns alle und wir hoffen das Beste.
    Dein Sweater ist toll geworden und ich muss wieder mal zugeben, dass ich das Klamotten nähen etwas vor mir her schiebe und wenn ich mich frage wieso, dann kenne ich die Anwort – was ist wenn es nicht passt oder blöd sitzt???
    Dir ein schönes Wochenende und ich beneide Dich etwas um das tolle Wetter, denn ich war heute Nachmittag bei -1 Grad vor der Türe und hab‘ die Mütze weit ins Gesicht gezogen. 😉
    Viele Grüße
    Manu

    Gefällt mir

    1. Hallo Manu,
      ja, ich bin auch immer unschlüssig. Da ich aber eh meist weite Sachen trage, habe ich jetzt einfach mal losgelegt.
      Kalt war es hier heute früh auch, aber schon sonnig. Heute Mittag / Nachmittag war es dann richtig schön … ne Mütze brauchte ich aber auch.
      Liebe Grüße
      Ivonne

      Gefällt mir

  5. Liebe Ivonne,
    eine Bekannte hier hat ihre ganze Familie in der Ukraine – da kann man fast nichts mehr dazu sagen.
    Aber was mich wirklich interessieren würde ist, wie man mit dem PC auf Insta postet! Ich hab nämlich kein smartes Phone und bin zwar angemeldet, hab aber noch nicht rausgekriegt, wie man was einstellen kann…
    Dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Nanni

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Nanni,
      du gehst im Browser einfach auf
      https://www.instagram.com/
      und logst dich ein.
      Dann siehst du oben rechts Symbole
      ein Häuschen, einen Papierflieger, ein + in einem Kästchen… da musst du drauf klicken.
      Es öffnet sich dann ein Fenster, du kannst Fotos hochladen und Text schreiben – veröffentlichen – zack fertig
      Liebe Grüße und sag mir obs geklappt hat
      Ivonne

      Gefällt 2 Personen

  6. Deine Woche so schön, mit draußen sitzen und den Kaffee genießen, darauf freue ich mich auch schon wieder. Aber im Moment ist es doch ziemlich kalt. Die Autos auf der Straße, haben heute ein weißes Kleidchen.

    Der Angriff auf die Ukraine,… na du hast’s ja schon gelesen.
    Lieben Gruß
    Andrea

    Gefällt mir

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s