Geschenke für den Göttergatten

Schon lange ist mein Mann scharf auf meine Beanie Mütze aus Jersey. Alle paar Wochen will er mir diese abspenstig machen.

Damit das Gebettel ein Ende hat, habe ich ihm vor einiger Zeit seine eigene Beanie genäht. Diese war leider ein bisschen zu groß. Ehrlich gesagt, sah er aus wie ein Schlumpf 😉

Nun habe ich mir die Zeit genommen die Nähte alle wieder aufzutrennen, die Größe anzupassen und sie erneut zu nähen. Als Zugabe wegen der „Verzögerung“ gab es noch eine passende Halssocke.

DSCN8794

Das Schnittmuster und die Anleitung für die Halssocke habe ich bei Olilu gefunden.

DSCN8795

Das Schnittmuster für die Wende-Beanie gibts bei der Hamburger Liebe.

Taschen-Sew-Along [1/16]

So, da haben es die Lisbeth und ich gerade noch geschafft. So ein bisschen Zugzwang tut wirklich gut um Projekte anzupacken.

Schon lange wollte ich mir ein Mäppchen für meine Häkelnadeln nähen. Es werden doch immer mehr und wenn ich unterwegs bin, fliegen die auch mal lose im Korb oder der Tasche rum.

Das hat nun ein Ende!

Nach der schönen Anleitung von Alessa entstand meine neue Begleiterin:

DSCN8726

Es ist ein feines Baumwollstöffchen und eine Jeans die somit wiederbelebt wurde.

DSCN8727

Platz haben hier die Häkelnadeln, eine Schere, Maschenmarkierer…

DSCN8728

eine Wollnadel – Also alles, was Frau so braucht.

DSCN8729

Vielen Dank an die liebe Sylvia für eine große Tasche Jeans, die jetzt ganz langsam zu neuen Objekten werden 🙂

Verlinkt wird das Schätzchen jetzt beim Taschen-Sew-Along bei Greenfietsen und bei

Happy Jeans auf Bine’s Stern

Taschen-Sew-Along 2016

ich bin mutig – und bin dabei!

Katharina organisiert in diesem Jahr auf ihrem Blog greenfietsen  dieses schöne Event. Jeden Monat eine neue Tasche / ein neues Motto.

taschen-sew-along2016_greenfietsen

Für jedes Projekt hat man 6 Wochen Zeit und die fertigen Schätzchen kann man dann in der jeweiligen Linkparty einstellen.

Ich werde sicher nicht jeden Monat mitmachen, da ich einfach nicht so der „Taschen-Typ“ bin aber gerade für Januar habe ich schon das ein oder andere Projekt auf dem Zettel. „Gut organisiert ins neue Jahr“ das bedeutet für mich …

  1. Stiftorganisator für meinen Cross-Planer
  2. Häkelnadel – Rolle
  3. Taschenorganisator

Mal sehen, was Lisbeth und ich schaffen.