Sonntags Top 7| 16.21

Immer wieder sonntags … kisspng-vector-graphics-musical-note-portable-network-grap-ampquot-5cc92825f22c32.228746681556686885992

Lesen | Hörbuch – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss – Web-Fundstück/e – und Hobbys. Das sind die 7 festen Themen für die Wochenrückschau von Antetanni am Sonntag.

1) Lesen | Hörbuch: Gelesen habe ich wieder und wieder eine Strickanleitung und trotzdem musste ich mein Strickstück ribbeln, weil ich einen Fehler reingehauen habe …. *grummel
————————————————–
Bei der Hausarbeit weiter „All Souls“ gelauscht.


2) Musik: Als ich dieser Tage unterwegs nach Fulda war, lief ein Oldie im Radio und ich kam nicht drumherum laut mitzusingen

Kennt ihr noch „Disco-Abende“? Bei uns war das immer am Kirmes-Samstag. Im Zelt oder Dorfgemeinschaftshaus traf sich die Dorfjugend aus den umliegenden Käffern und tanzte, grölte und besoff sich wahlweise an der Theke oder der Sektbar. Außerdem war der Disco-Abend damals das, was heute Tinder oder Paarship ist – nur eben in echt, mit reden und anschmachten und so 😉

Disco-Abende folgten einer genauen Dramaturgie. Je älter man wurde, desto später betrat man den Saal. Zu Beginn des Abends spielte der DJ die aktuellen Charts und es wurde artig das getanzt, was man im Tanzkurs nach der Konfirmation gelernt hatte. Später so gegen 23:00 Uhr schlitterte man in Richtung Neue Deutsche Welle, Westernhagen, Ärzte, Tote Hosen um dann gegen Mitternacht endlich beim Hardrock zu landen. Hells Bells, Highway to Hell, Black Betty usw. …. wenn sich die Headbanger ausgetobt hatten kamen die älteren Semester auf ihre Kosten und es wurden Oldies gespielt und eben diesen mag ich bis heute ♥


3) Flimmerkiste: Um Himmels Willen, Heute stirbt hier Kainer, Die Wirecard Story, Herr und Frau Bulle ein bisschen Nachrichten und einige Folgen GoT

4) Erlebnis: Wir haben unseren Hannes begraben. Wir hatten ihn kremieren lassen und haben seine Asche, wie gewünscht, in einem unbehandelten Holzkistchen wieder bekommen. Diese wurde nun im Garten vergraben. Es flossen noch einmal viele Tränen. Dennoch überwiegt in meinem Herz die Dankbarkeit, dass dieser Hund so lange teil unserer Familie war.


5) Genuss: Eine freundliche Jägerin hat mir Stracke (rote Wurst / Dauerwurst) vom Reh zukommen lassen. So etwas Leckeres.
Vom türkischen Feinkostladen haben wir uns Oliven und eingelegte Peperoni mitgebracht und die Apfelmuffins mit Streuseln schmecken immer noch lecker.

6) Web-Fundstück: Hier möchte ich euch auf eine wichtige Sache hinweisen, die einem Mitblogger passiert ist.
Eine fremde Person verfasst im Namen eines anderen Bloggers Hasskommentare auf anderen Blogs. Nachzulesen bei Linsenfutter. Ich habe gleich mal mein Passwort geändert. Danke Jürgen für diesen wichtigen Hinweis!

7) Hobbys: Ich habe gewerkelt, gestrickt, gegärtnert, gebacken, die Hunde trainiert, gebloggt, fotografiert. Ich würde sagen, das war eine gute Woche.
Ach, einen Moment noch. In Sachen Blog und Fotografie habe ich weiter mit Mandy [Link zu Instagramprofil] an der geplanten Fotoaktion gewerkelt. Ich bin schon etwas kribbelig, wer von euch mit einsteigen wird.

9 Gedanken zu „Sonntags Top 7| 16.21

  1. Ach je, der Hannes… So ein schönes Bild und die Tränen kann ich gut nachvollziehen. Was bleibt, ist die dankbare Erinnerung. ♥

    Disco-Abende kenne ich so nicht, ich bin ja etwas stadtnaher aufgewachsen und es gab in meiner Jugend schon Jugenddiscos, da durften die Teenager ab 14 oder 15 Uhr am Samstag- oder Sonntagnachmittag hinein und bis etwa 18 oder 19 Uhr auf der Tanzfläche herumzappeln. Rein von den Tänzen und der Musik aber war es identisch. 😉

    Fox on the Run ist nicht so meins, liegt wahrscheinlich an zu viel SWR1-Radio, das ich grundsätzlich liebe, aber die Musikredakteure spielen dieses Lied zu oft für meinen Geschmack. Von Manfred Mann dürfte es für mich mehr Blinded by the Light sein, wenn das gespielt wird, drehe ich laut auf und gehe ab wie Schmidts Katze. 😀

    Ohhh, danke für den Beitrag von Jürgen, das ist ja schockierend.

    Liebe Grüße
    Anni

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen Yvonne,
    ja mit dem Post von Linsenfutter, das ist schon sehr merkwürdig und was ich so immer wieder per Mail und Kommentaren zu lesen bekomme, das ist schon grenzwertig, dass man mir mein Passwort gestohlen hat, ist auch nicht lustig.
    Es gibt einfach immer wieder blöde Menschen auf der Welt, sie begegnen mir immer wieder und manchmal hat ich – so wie gestern, das schreibe ich noch den Eindruck, dass manche Menschen einfach nicht lebensfähig sind
    Zum Radelen, nein, man muß es ja nicht, das ist jedermanns Sache selbst, ich mag es durch die Gegend zu düsen, ich mag nichtg nähen und dergleichen. Aber man soll jeden Menschen das doch lassen, was er möchte.

    Ich habe aber auch viele Hundebesitzer getroffen, die so nett sind und mit denen ich mich unterhalten habe. Ich könnte schon mit Hunden, aber ich mag Katzen doch viel lieber. Aber jeder so , wie er will.
    Nun wünsche ich dir einen schönen Tag und Eva war gestern nach 94 Kilometern und über 1.000 Höhenmetern platt, richtig platt.
    Aber nach einem guten Essen und gutem Schlaf geht es heute wieder aufs Rad, nicht so viel wie gestern und ich hoffe, einen Schmetterling ablichten zu können, nachdem ich im Schönbuch so viele Schwalbenschwänze gesehen habe, die ich nicht ablichten konnte
    Liebe Grüße Eva

    Gefällt mir

  3. Hachz der Hannes 😢 liebe Ivonne, ich versteh Dich gut ….

    Diese Discoabende aufm Land, herrlich. Es gab sie hier aber jedes Wochenende, immer in einem andren Landgasthofsaal. Auf Kerwa dann mit Livebands und richtig laut. Die Choreo war ähnlich und die Musik mag ich heut noch gern hören. Vielen Dank für diese kleine Zeitreise.
    Hab einen feinen Sonntag, alles Liebe
    Katrin

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Katrin,
      ja, die Musik von damals ist irgendwie in meine Seele eingebrannt. So viele Erlebnisse und Gefühle sind daran geknüpft.
      Ich wünsche dir auch einen schönen Sonntag
      Liebe Grüße
      Ivonne

      Gefällt mir

  4. Der Hannes war wirklich ein sehr hübscher. Ich kann mir gut vorstellen, dass euch sein Begräbnis noch einmal sehr nahe ging.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag und schicke liebe Grüße, Catrin.

    Gefällt mir

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s