Samstagsplausch [23|21]

Gehts euch auch manchmal so? Ihr sitzt vor dem PC, wollt den Wochenrückblick schreiben und dann findet ihr keinen Anfang?

Ich hatte eine angefüllte Woche, habe einiges gemacht, hatte Kopfschmerz-Zwangspausen und schöne Momente im Garten.

Anfangen möchte ich mit einem traurigen Ereignis. Cadger, der alte Labrador meiner Freundin musste diese Woche seine letzte Reise antreten. Ein großartiger Vertreter seiner Rasse. Mutig, lustig, clever, freundlich und verfressen. Was hat dieser Hund alles seinem Magen zugeführt. Teelichter, Socken, Schlüppis, Adventskranzkerzen und noch einiges mehr. Er war ein wirklich feiner Hundemann und ein richtiger Kumpel für meine Fiene. Die beiden haben sich so gut verstanden und haben miteinander gespielt. Das hat mich immer sehr gefreut, ist Fiene doch eher ein „ernster“ Hund, der noch nie wirklich verspielt war.
Run Free ♥ Cadger – wir sehen uns wieder!

Diese Woche konnte ich einen dicken Haken hinter einen Punkt der To-Do Liste für das Jahresprojekt machen. Ich habe die alte Beetbegrenzung entfernt, die Rasenkante abgestochen und die neuen Weidenbegrenzungen „eingebaut“. Fotos folgen im nächsten Post über das Gartenprojekt – aber ich bin wirklich zufrieden mit dem Anblick.

Genäht habe ich auch, erst mal die Leggins für die Mädchen. Mein innerer Monk hat ein bisschen gejubelt….

Das Schnittmuster für die Kleidchen liegt bereit und ich denke, dass ich morgen mit dem Zuschneiden beginne.

Diese Woche habe ich Haferflocken-Muffins aus dem Ofen gezogen. Das Rezept könnt ihr euch gerne HIER runterladen, wenn ihr mögt.

Ich geh jetzt runter und häkel noch ein paar Maschen. Was habt ihr noch so vor? Irgendwelche Pläne für das Wochenende? Ich husche jetzt noch schnell nach Berlin um mich an Andreas Kaffeetisch zu setzen und plausche ein wenig mit euch.
Lasst es euch gut gehen ♥

10 Gedanken zu „Samstagsplausch [23|21]

  1. Liebe Ivonne,
    ich glaube jeder, der schreibt, sitzt manchmal da und hat keine passenden Worte…
    Deine Muffins klingen lecker und könnten uns auch schmecken – meine Mädels backen grad dauernd Haferflocken-Cookies. Schön, dass Du in dieser Woche so viel geschafft hast – jetzt wünsch ich Dir ein gemütliches sonniges Wochenende,
    liebe Grüße
    Nanni

    Gefällt mir

    1. Ja, da hast du recht. Es war uns allen bewusst, dass Cadger bald gehen wird. Am 30. März war sein 14 Geburtstag und er war krank. Der Tumor ist schnell gewachsen und so konnten meine Freundin (und auch ich mich) auf diesen Tag vorbereiten. Aber dennoch war es ein schwerer Gang ihn auf die letzte Reise zu schicken.
      Ich bin im Moment so zufrieden mit den Fortschritten im Garten und denke oft, dass dein Jahresprojekt wirklich viel angeschoben hat und in Bezug auf den Garten war auch Corona nicht wirklich schlimm.
      Liebe Grüße
      Ivonne

      Gefällt mir

  2. Ach herrje, das ist wirklich schon wieder ganz traurig mit dem Hundemann. Seufz. Und doch freue ich mich, dass du auch so schöne Gründe zum Freuen hattest. Die Leggings sehen vielversprechend aus, ich bin auf die Kleidchen gespannt.
    Herzensgrüße
    Anni

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s