Samstagsplausch [03|22]

Ich bin soooooooooo müde. Der Zwerg schläft noch nicht durch. Um 22:00, um 02:00 und dann um 06:00 – also einmal muss ich raus.
Je weiter die Woche voranschreitet, desto müder werde ich. Da habe ich mir echt den Freitag herbeigesehnt. Von Freitag auf Samstag übernimmt der Gatte. Ich bin also gestern um 08:00 ins Bett und habe bis um 05:15 geschlafen. Jetzt sitze ich also ausgeschlafen, frisch geduscht am Rechner und kann in Ruhe tippen.

Vorgestern kam dann auch Mac’s erstes „Auto“ – schon ein bisschen dekadent der Kleine, oder? Noch keine drei Monate und schon ein Wagen mit Chauffeur.

Der große Vorteil ist, dass ich den Pimpf nun auf der großen Nachmittagsrunde einfach mitnehmen kann. Ich war wirklich sehr erstaunt, wie schnell er sich hingelegt hat.
In der Zeit Mac zu Hause schläft, habe ich die Wohnung „entweihnachtet“. Nur ein bisschen Winterdeko ist noch übrig. Täglich saugen und wischen steht auch auf dem Plan. Durch das viele rein und raus in den Garten schleppt man doch ordentlich Dreck rein.
Auch draußen muss täglich „gereinigt“ werden. Tretminen einsammeln von den nächtlichen Ausflügen.
Inzwischen ist er hier richtig angekommen und versucht auch etwas frecher, die Mädels von seinem Charme zu überzeugen.

Gestern hat er dann hier seine erste, richtige Ansage bekommen. Hetty hatte sich eines seiner Spielzeuge gegriffen und beanspruchte es für sich. Auf dem Sofa liegend hatte sie ihren Kopf auf dem Spielzeug abgelegt. Mac näherte sich ihr und Hetty brummte. Die Warnung nicht ernst nehmend ging er näher ran …. und Hetty zeigte ihm ihr „bezauberndstes Lächeln“ und knurrte grollend. Ach, schien Mac zu denken – das meinst du doch nicht so. Er schlug einen Haken, hüpfte auf die Couch und versuchte sich Hetty von hinten zu nähern … Blitzschnell drehte sie sich zu ihm um. Zeigte deutliches Drohschnappen und der eben noch so mutige Mac flüchtete schnellstens.
Diese Warnung hielt tatsächlich den Rest des Tages an. Ich weiß, dass Hetty ein Beutegeier ist und ich möchte sie nicht zu oft in die Situation bringen, diese verteidigen zu müssen, aber, und das ist mir wichtig, der kleine Hund muss lernen, wie diese Dinge in der Hundewelt funktionieren und nicht jeder erwachsene Hund ist so ein treues Schaf wie meine Fiene, die sich klaglos alles gefallen und jede Beute wegnehmen lässt. Jetzt aber mal zu Dingen ohne Hund…

Eigentlich wollte ich diese Woche Fotos fürs Nadelgeplapper machen, aber immer, wenn ich Zeit dafür gehabt hätte, war das Wetter schlecht und ich wollte unbedingt bei tageslicht Bilder machen. Wenn das so weiter geht, kann ich dann das fertige Tuch zeigen.
Auch für „Im Fokus“ habe ich nichts zustande gebracht. Ich habe hier einfach keinen Winter. Das ist doch wie verhext.

Heute wird ein ruhiger Tag, Mac bespaßen, Hunde lüften, Sport gucken und vielleicht … Fotos machen, aber vorher setzte ich mich zu euch an Andreas Kaffeetafel, um gemütlich mit euch zu plauschen.



6 Gedanken zu „Samstagsplausch [03|22]

  1. hihi… wegen mir kann es hundelastig, welpenspammässig bleiben. *grins*. Der Kleine ist wirklich ein zuckersüsses Fellbündel (wächst er ja noch rein, oder?)
    Ein erholsames Wochenende wünsch ich Dir und Gelegenheiten Schlaf nachzuholen.
    Tageslicht wünsch ich Dir auch (und mir auch). Fotos bei diesem trüben Wetter sind wirklich keine Freude..
    Liebe Grüße
    illy

    Gefällt 1 Person

  2. Bei dem Hundekarren musste ich lachen. Das hatten wir damals vor 13 Jahren auch mit Scarlett versucht. Aber so ein Curly ist da schon ein anderes Kaliber als ein Goldie. Wir haben das lieber bleiben gelassen, sonst hätte jemand den Tierschutz alarmiert (notfalls Scally selber).
    Wie unterschiedlich die verschiedenen Rassen aber auch Geschlechter sind, sehen wir gerade bei unserem Pubertier….
    Viel Spaß mit dem kleinen Knuddelbär.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt 1 Person

    1. Sei dir sicher, Andrea…. Never Ever hätte dich Hetty in so einem Wagen umherfahren lassen! Sie hätte krakelt wie am Spieß sind das Ding zerscheddert.
      Er ist wirklich überdurchschnittlich brav was sowas angeht. *schnellaufholzklopf

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Regula Babajeza Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s