Samstagsplausch [31|19]

August! Ist es denn zu fassen? Das ging ja mal rasant. Ich sitze hier, es ist 19:00 Uhr und ich schlürfe meinen obligatorischen Milchkaffee und komme zum Plauschen rüber.

Montag und Dienstag widmete ich mich der Hausarbeit. Außerdem war ich in einem Möbelhaus und habe einen neuen Stuhl für die Terrasse gekauft und eine Box für die Auflagen.

Bei einer meiner Hunderunden konnte ich diesen Schönling fotografieren.

Falter

Dank der Bildersuche von Google kann ich sagen… es ist wohl ein Kaisermantel.

Am Mittwoch fuhren der GöGa und ich dann in Richtung alte Heimat. Meine Eltern hatten zum Grillen eingeladen und so haben wir uns wieder alle getroffen. Eltern, Geschwister mit Partnern, Patenmäuse und einige Freunde. Wir blieben über Nacht und am nächsten Tag (Donnerstag) hatte ich dann einen längst überfälligen Friseurtermin.

Es ist immer wieder ein Traum. Die Mädels begleiten mich regelmäßig in den Friseurladen und haben beim Personal ein Stein im Brett. Oft wird richtig mit uns angegeben. „Die sind ja lieb!“ „So gut erzogen!“ „Ach, die habe ich ja gar nicht bemerkt!“

Mäuse

Sie liegen wirklich immer ganz brav auf ihrer Decke und warten bis ich mit meinem Verwöhnprogramm fertig bin.

Mittags haben wir uns dann bei Muttern noch den Bauch mit „grüner Sauce“ vollgeschlagen und fuhren dann, schneckenfettgefressen, wieder nach Hause. Da sie morgen Geburtstag hat, haben wir ihr noch einen schönen Blumenstrauß überreicht.

Strauß

Freitag und auch den halbe Tag von heute habe ich in einem Nebel verbracht. Irrsinnige Kopfschmerzen. Einfach kaum zum aushalten. Die meiste Zeit habe ich vor mich hin gedöst zwischendurch auch tief geschlafen aber erst heute Abend geht es mir wieder besser.

Das Wochenende wird auf jeden Fall ruhig. Der GöGa ist im Dienst und ich hab noch nichts spezielles vor.

 

 

 

 

4 Gedanken zu „Samstagsplausch [31|19]

    1. Hallo Regula,
      ich habe jedes Jahr viele Schmetterlinge im Garten. Immer viele Zitronenfalter und den kleinen Fuchs. Dieses Jahr habe ich seit langen mal wieder ein Tagpfauenauge gesehen. Das hat mich sehr gefreut.
      Mit dem Kopf gehts wieder besser.
      Lieben Gruß
      Ivonne

      Gefällt 1 Person

    1. Das glaub ich gerne. Ich bin auch wieder gefragt worden, ob es Settermischlinge sind. Die Menschen kennen den golden Retriever fast nur noch als weißen „Eisbären“
      Bei einem eher seltenen Hund wie dem Curly passieren solche „Verwechsungen“ bestimmt ständig. Ich hab vor ein paar Jahren mal hier bei uns ein Paar mit einem Curly getroffen und diesen auch als solchen „identifiziert“ – die haben sich richtig gefreut, dass ihr Hund nicht als Pudel bezeichnet wurde.
      Lieben Gruß
      Ivonne

      Gefällt mir

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s