Fazit Februar ’21

War euer Februar auch viel zu kurz?

zu sehen / lesen: Grey’s Anatomy … läuft auch jetzt gerade. Trainingsbücher habe ich gewälzt, um die nächsten Trainings vorzubereiten und dann habe ich, statt im Schatten der Hexen weiterzulesen ein Buch angefangen, dass ich mir aus der Bücherzelle mitgenommen habe.

zu erstellen:
Hier gibt es nicht so viele Häkchen. Niwibo suchte Themen, wie wir den Winterblues trotzen – ich hätte bei den leckeren Rezepten verlinken können – das habe ich leider vergessen. Gewandert bin ich nicht und auf der Hausrunde habe ich die Hunde fotografiert. Das muss ich nächsten Monat wirklich besser planen. Fotohausaufgabe war wieder die Teilnahme an der Fotoreise. Das Nadelgeplapper ist erschienen und natürlich die Artikel zu den beiden Jahresprojekten.

zu realisieren:
Ich habe vorgelesen und auch sonst oft mit meiner Schwester telefoniert. Das Schnittmuster von Anni ist geklebt aber noch nicht genäht. Der Pflanztisch ist aufgebaut und eingeweiht.

zu wandern / reisen: Ausgefallen

zu kochen / backen:
Muffins mit Feta und Spinat, Haferflocken-Frikadellen, Tomaten-Feta Lasagne und leckeres Dinkelbrot ♥

zu kaufen: Ist sie nicht eine Schönheit? ♥

zu spenden / entsorgen:
Ich war fleißig. Es wurde geschreddert was das kleine Maschinchen schaffen konnte und einen Beutel Kleidung habe ich auch zur Sammelstelle gebracht.
Außerdem war ich zum Einkaufen in Eiterfeld und so konnte ich auch zwei Bücher auswildern.

Auch in diesem Monat möchte ich mit dem Fazit auch an Birgitts Monatscollage mitmachen.

10 Gedanken zu „Fazit Februar ’21

  1. Auswildern ist eine klasse Forumlierung und da hattest du doch jede Menge tun machen und zu tun. Dann wir es nicht langweilig, aber ich denke, das wird es dir mit den Hausgenossen eh nicht.
    Also machen wir weiter und schaffen wri vor uns hin.
    Eine schöne Woche und noch einen schönen Tag wünscht dir Eva

    Gefällt mir

    1. Nein, mit Hunden hast du immer was zu tun.
      Auf der Seite Bookcrossing wird es wirklich so genannt. Ich finde es eine schöne Möglichkeit, Bücher unter die Menschen zu bringen.
      Dir auch eine schöne Woche
      Liebe Grüße
      Ivonne

      Gefällt mir

  2. …schöne Fotos wieder in deiner Collage, deine Hunde sind aber auch fotogen…deine Rezepte klingen auch gut…schaut bei der Anzucht schon was raus? habe mich gerade über erste Keimlinge auf meiner Fensterbank gefreut, da schaut man doch jeden Tag gespannt hin…

    wünsche dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Ivonne, mein Februar war auch viel zu kurz, kein Wunder, wenn mindestens zwei Tage fehlen ;o) Hier hat der Broterwerb doch sehr den Alltag bestimmt und gefühlt arbeite ich viel zu viel… Vielleicht schaffe ich am Wochenende den Rückblick auf den Februar, bevor die Erinnerung ganz verblasst.
    Die Bücherzelle gefällt mir, an so einem öffentlichen Bücherregal komme ich auch nicht vorbei und schicke aber auch gerne mal eins auf Reisen. Den Roman über den wunderbaren Wollladen hab ich auch gelesen, hachz…
    Hab einen feinen März, alles Liebe
    Katrin

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Katrin,
      manchmal denke ich, mein Hirn ist ein Sieb …. ich mache mir schon im Laufe des Monats Notizen, sonst ist die Hälfte vergessen.
      Ich mag die Möglichkeit der Bücherzelle auch. Darüber zu grübeln, wo es mein Buch hin verschlägt, macht mir Spaß.
      Hab du auch einen schönen März
      Liebe Grüße
      Ivonne

      Gefällt mir

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s