12tel Blick 2022 | November – Dezember

Im November ist mir der Blick echt durch die Lappen gegangen. Zwar hatte ich die Bilder gemacht aber irgendwie … ach lassen wir das.

Auf dem ersten Gruppenbild sieht man meine drei Schätze im November mit richtigen Frostbärten…

und im Dezember sehen sie aus wie frisch aus dem Wasserloch gezogen. Seht ihr, was Mac selbst in diesen 4 Wochen für eine Entwicklung gemacht hat.

Der Blick auf die Collage macht mich fast ein bisschen wehmütig. So schnell ist aus dem Welpen ein richtiger Hund geworden und ich kann nur jedem sagen … genießt dieses erste besondere Jahr. Schafft eine tiefe Bindung zwischen diesem Lebewesen und euch. Liebevolle Konsequenz, aber auch ganz viel Spaß und Abenteuer lassen einen zusammenwachsen.

Auch bei uns gibt es Tage, da frage ich mich, ob der Gnom sein Hirn im Körbchen vergessen hat, aber ich weiß ja, dass das nur eine Phase ist, die wir mit einem Lächeln und leichten Trainings überstehen werden.

Natürlich werde ich euch auch in 2023 über die Fortschritte des jungen Mac auf dem Laufenden halten.

Dieser Blick …. er wird ihn noch oft retten, wenn ich ihm am liebsten die Hammelbeine langziehen würde *kicher

Es hat mir soviel Spaß gemacht und Mac war wirklich ein tolles Motiv für den 12-tel Blick. Auf ein Neues in 2023!


Jetzt geht es mit dem letzten von 12 Blicken des Jahres zu Eva, die auf ihrem Blog verfuchstundzugenäht seit Jahren die 12tel Blicke aller Teilnehmer sammelt.