Sonntags Top 7| 9.20

Immer wieder sonntags … kisspng-vector-graphics-musical-note-portable-network-grap-ampquot-5cc92825f22c32.228746681556686885992

Lesen – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss – Web-Fundstück/e – und Hobbys. Das sind die 7 festen Themen für die Wochenrückschau von Antetanni am Sonntag.

1) Lesen: Habe ich letzte Woche noch geglaubt, ich könne mit dem „Hexenring“ abschließen muss ich diesen Sonntag feststellen, dass ich nicht eine Seite gelesen habe.

2) Musik: Ach, ich habe geschwelgt…. per WhatsApp wurde mir eine Sprachnachricht geschickt. Im Hintergrund lief …

Meine Freundin und ich haben dieses Lied im Auto mit voller Inbrunst geschmettert. Großartige Zeiten ♥, durchtanzte Nächte, Wochenende von Montag bis Sonntag. 😉

3) Flimmerkiste: Das Staffelfinale von Outlander, die Kanzlei, ein paar Mal die Hessenschau. Jetzt sitze ich am Rechner und die zweite Staffel von Outlander läuft hier so „nebenbei“. Ich liebe diese Serie einfach.

4) Erlebnis: Ich habe meinen Mann zum Arzt begleitet. Er hat wirklich eine Arztphobie. Immer wenn er Blutdruck von einem Weißkittel gemessen bekommt, ist dieser gleich deutlich erhöht. Verrückt, oder? Wir waren beide sehr erleichtert, dass das Langzeit-EKG und auch der Herzultraschall beanstandungsfrei waren. Auch die Blutwerte sind in Ordnung. Der Verdacht auf Rheuma hat sich nicht bestätigt.
Am Sonntag haben wir uns dann mit der ganzen Familie zum Essen getroffen. Was ein Gewusel. 8 Erwachsene, 3 Dreijährige und ein Säugling … ich wusste schon, warum ich die Hunde zu Hause gelassen habe.

5) Genuss: Diese Woche haben wir richtig geschlemmt. Am Dienstag waren wir in Fulda beim Lieblingsitaliener. Das Lokal hat eine fantastische Speisekarte und immer mal wieder gibt es Risotto im Angebot. Mal mit Kürbis, mal mit Steinpilzen dieses Mal mit Pfifferlingen. Es hat großartig geschmeckt und ich lasse es mir nie nehmen, an die offene Küche zu treten und mich beim Küchenteam für das leckere Essen zu bedanken.

Gestern beim Familienessen habe ich Nudeln mit einer Kürbis-Amarettini Füllung gegessen. Köstlich!

Zum Kaffee gab es dann noch Waffeln mit Sahne und heißen Kirschen. Außerdem hatte ich meine Milchbrötchen der Familie mitgebracht. Danach war ich echt im Fresskoma.

6) Web-Fundstück: Ich gebe zu, ich habe wenig gesurft. Wenn ich am Rechner saß, habe ich an einem Post geschrieben oder am Blog gewerkelt. Das wird auch noch einige Zeit so bleiben.

7) Hobbys: Ich habe Brote gebacken und Milchbrötchen. Ich habe genäht und ein bisschen im Garten gewuselt. Aber die meiste freie Zeit ging für die Tüfteleien am Blog drauf.