Samstagsplausch [34|21]

Hach, wie schön. Samstag, der Gatte schlummert noch, Hetty liegt unter meinem Schreibtisch und wärmt mir die Füße und ich mache mir Gedanken, wie ich das vor mir liegende Wochenende bestmöglich nutze.

Ich wiederhole mich, wenn ich schreibe „Weihnachten naht mit großen Schritten“ Hey, steinigt mich nicht! Ich bin halt gerne zeitig dran. Geschenkelisten müssen erstellt, Materialien besorgt und Geschenke gewerkelt werden. Außerdem wird der Blog-Adventskalender vorbereitet und, und darauf freue ich mich wie verrückt … ich mache auch dieses Jahr wieder bei Silvias DIY-Adventskalender auf Vieles & Feines mit. Mir wurde bereits eine Zahl zugelost und nun habe ich bis zum 01.11. Zeit meine 24 Tütchen in ein Paket zu packen und an Silvia zu schicken. Sie stellt dann die Adventskalender zusammen und verschickt sie an alle Teilnehmenden. Ich freue mich sehr, es hat im letzten Jahr so viel Spaß gemacht.

Für den Inhalt meines Türchens habe ich schon eine Idee. Das Projekt werde ich am Wochenende mal testwerkeln um zu sehen, wie lange ich für ein Teil brauche und ob es mir am Ende auch gefällt. Was letztes Jahr in meinem Tütchen war, könnt ihr euch HIER ansehen.

Diese Woche kam neben dem Päckchen mit den hübschen Hundeleinen auch noch der erste Teil einer Wolllieferung. Ich hatte ja im Nadelgeplapper schon erwähnt, dass meine Schwester sich Pullover für die Mädels wünscht und ich möchte sie gerne aus dem angegebenen Garn stricken.

[Werbung wegen Namensnennung | unbeauftragt + unbezahlt] Das Garn fasst sich so toll an, ich bin schon ganz gespannt, wie es so durch die Finger läuft. Da es sich bei einem Pullover ja auch wieder um ein größeres Projekt handelt, wird es sicher des Öfteren im Nadelgeplapper auftauchen.

Was steht heute noch so an? Ein paar Kleinigkeiten müssen noch eingekauft werden und der Haushalt benötigt noch ein bisschen Zuwendung aber dann, dann kann ich mich um die schönen Sachen kümmern. Hunde, Nähen, Häkeln … oder Faulenzia. Vielleicht geh ich mal ein paar Minuten „siedeln“ – mal sehen, wonach mir dann ist.

Bevor ich jetzt ein paar Eier in die Pfanne haue und frühstücke schaue ich noch in Berlin vorbei und lasse meinen Plausch bei euch. Wie war denn eure Woche so? Habt ihr Pläne für das Wochenende?
Lasst es euch gut gehen ♥

6 Gedanken zu „Samstagsplausch [34|21]

  1. Hallo liebe Ivonne, das klingt so richtig schön gemütlich 😘 und ich freu mich, dass Du auch bei Silvias Aktion dabei bist 🤗 für mich ist es das erste Mal und so habe ich auch schon angefangen zu werkeln, der 1.11. ist womöglich sonst schneller da, als es meine Zeit zulässt…
    Hach schön 😍 Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich von Katrin

    Gefällt 1 Person

  2. Neue Wolle! da ist das Wochenende, zumal es so verregnet ist wie dieses, gerettet….stimmt, frau sollte schon an Weihnachten denken! das fällt mir zugegebenermaßen schwer. Aber ein paar Kleinigkeiten liegen schon in der Geschenkekiste… 🙂

    Liebe Grüße
    Augusta

    Gefällt mir

    1. Hallo Ingrid,
      morgen fahre ich mit einer Freundin auf eine Hundeprüfung. Sie ist sehr aufgeregt und ich bin die moralische Stütze. Die Wolle darf mit in den Urlaub kommen, da fang ich dann den ersten Pulli an.
      Liebe Grüße zurück
      Ivonne

      Gefällt mir

  3. Man kann nie früh genug beginnen an Weihnachten denken, das machst du genau richtig. Ich probiere jedes Jahr nicht alles in letzter Minute erledigen zu müssen, leider gelingt es mir nicht wirklich. Zwei Pullover stricken, das schaffe ich nicht mal in einem Jahr. Ich nähe viel lieber, da sind auch schon die ersten langärmligen Shirt für die Enkelin entstanden. Die kann sie im Moment dringend brauchen.
    L G Pia

    Gefällt mir

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s