Jahresprojekt ’21 | September

Ein Projekt für ein Jahr verfolgen. Es dokumentieren und teilen. Erfolge feiern, sich motivieren lassen. Sich Rat oder Lösungsvorschläge einholen oder auch mal trösten lassen, wenn es nicht so klappt. So sollen die Teilnehmer die Aktion von Andrea der Zitronenfalterin verstehen. Jeder werkelt an seinem eigenen Wunschprojekt und zeigt jeweils am 1. das eigene Tun.


September … unser Urlaubsmonat. Beim Erstellen der To-do-Liste ist mir die Tatsache, dass wir 17 Tage unterwegs sind, wohl irgendwie entfallen. Dann waren wir wieder daheim und es war trotzdem immer was los. Besuch bekommen, zu den Nichten und Neffen gefahren, Termine wahrgenommen… Irgendwas ist ja immer …

Trotzdem werfe ich mal einen Blick auf die Liste des vergangenen Monats:

2 von 4 Arbeiten erledigt ist besser als nix.

Bei den Außenarbeiten hat es einen großen Schritt getan. Dafür habe ich tatsächlich mehrere Tage gebraucht und es war richtig anstrengend.

Der Plan für den Herbst und das Frühjahr ist, die Erde zwischen Steinen und Randstein zu entfernen und mit Kies zu füllen. Darauf dann Polsterthymian oder auch Phlox. Die Zwischenräume der Steine mit Polsterstauden und Sukkulenten bestücken und den oberen Rand mit Stauden wie Fetthenne, Sonnenhut u.ä. und Kräutern wie Salbei und Rosmarin zu bepflanzen. Da steckt noch genug Arbeit für ein Jahresprojekt 2022 drin.

Auf unserem oberen Hang hat sich auch etwas getan. Die Krone wurde freigeschnitten und die Beeteinfassungen gesetzt. Jetzt hat der Hang denselben Abschluss wie das Beet an der Terrasse und es sieht viel harmonischer aus.

Nun fehlt immer noch die Mulchschicht zwischen den Heckenpflanzen. Dieser Punkt wandert dann mal auf die To-Do Liste für Oktober.

Ernten konnte ich immer noch einige kleine Paprika, die in meinem Anlehngewächshaus geschützt wachsen können und die Nussernte ist in vollem Gange.

Die schönsten Exemplare nasche ich selbst, kleine und „angebohrte“ lege ich für das Eichhörnchen in der Nachbarschaft aus. Ich kenne den Baum, wo es wohnt und darunter platziere ich die Nüsschen.

Jetzt bleibt noch der Blick auf die Aufgaben für Oktober. Die Aufräumarbeiten nehmen jetzt zu und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, dass der Mulch endlich seinen Platz auf dem Hang findet.


Artikel im Fiene-BlogArtikel bei GoldmurkelSammel-Post bei Andrea
Januar / IdeenfindungJanuar / IdeenfindungUnsere Jahresprojekte 2021 {Januar}
Februar Februar (gestrickt)Unsere Jahresprojekte 2021 {Februar}
MärzMärz (genäht)Unsere Jahresprojekte 2021 {März}
AprilApril (gehäkelt)Unsere Jahresprojekte 2021 {April}
MaiMai (genäht)Unsere Jahresprojekte 2021 {Mai}
JuniJuni (genäht)Unsere Jahresprojekte 2021 (Juni)
JuliJuli (gehäkelt + genäht)Unsere Jahresprojekte 2021 (Juli)
AugustAugust (genäht)Unsere Jahresprojekte 2021 (August)
SeptemberSeptemberUnsere Jahresprojekte 2021 (September)

2 Gedanken zu „Jahresprojekt ’21 | September

  1. Puh, da warst du wirklich fleißig! Dein armer Rücken! Da steckt auch noch eine Menge Arbeit in deinen Plänen. Sichere dich beim gebückten Arbeiten dort immer gut Richtung Straße ab. Wir haben hier eine Nachbarin, die ihre Trockenmauer um die Kurve herum auch leidenschaftlich versorgt. Gebückt, in Tarnfarben gewandet, ohne irgendwelche Warnhüten oder ähnliches. Da kommt so mancher mit dem Auto um die Ecke gebürstet… (Wobei auch ein Fahrrad schon ausreichen würde…)
    Deine Blumenträgerin ist wirklich herzig!
    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt mir

    1. Ich kann dir sagen, nach den Tagen mit der Motorsense war ich wirklich fix und alle. Jetzt nehme ich mir immer ein Zaunfeld vor und versuche der Sache „Herrin“ zu werden.
      Zum Glück fahren bei uns wirklich wenig Autos und die, die hier hochfahren, wissen, dass hier viele Kinder unterwegs sind und fahren dementsprechend vorsichtig. Aber ich stelle auch immer meinen großen Unkrautsammler mitten auf die Straße, sodass man mich wirklich umfahren (Betonung auf fahren) muss.

      Hetty ist ja für jeden Quatsch zu haben … auf für Blumenquatsch

      Liebe Grüße zurück
      Ivonne

      Gefällt mir

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s