Fazit Juli ’20

Bucket List_Juli20

Tja, dieses Mal passt der Spruch „Jedes mal, wenn ich anfange, Pläne zu machen fällt das Schicksal lachend vom Hocker“ Satz mit x – war wohl nix!

zu sehen:

„Outlander“ Ja, ok – das hat geklappt. Ich habe die bisherigen 4 Folgen genossen allerdings gefällt mir der Vorspann und die Interpretation der Titelmusik diesmal nicht so gut.

zu erstellen:

Das „Monatsmotto“ bei Andrea der Zitronenfalterin stand eigentlich fest auf dem Plan… Überbleibsel hätte es hier wirklich genug. Aber irgendwie war immer irgendetwas wichtiger.

Der Montagsstarter von Anni erschien regelmäßig. Auch beim Samstagsplausch von Andrea aus Berlin habe ich vorbeigeschaut. Außerdem habe ich die Sonntags Top 7 noch zu meiner Liste der regelmäßigen Blogposts hinzugefügt.

Die Dienstagsfrage vom Wollkistchen behandelt Themen rund ums Stricken. Die Beiträge findet man beim Goldmurkel.

Mangels nennenswerter Ausflügen gab es auch keinen Beitrag für Niwibo sucht… und ein spezielles Thema für die Fotohausaufgabe habe ich schlicht vergessen.

Fleißig habe ich hingegen die Themen für die  Aktion  „52“ – Die Foto-Reise vom Blogzimmer.  umgesetzt.

zu reisen / wandern:

Wandern wurde fast ersatzlos gestrichen. Der Fuß lässt einfach keine längeren Strecken zu. Erst am 29.07. bin ich das erste Mal wieder etwas weiter gelaufen und es hat mir nicht besonders gutgetan. Also … immer noch Dehnübungen, Salben und Schonung für den Fuß.

zu realisieren:

Die Steine wurden verlegt. Nun kann der Regen einfach so vom Sonnensegel ablaufen, ohne dass der Mulch dann von dem kleinen Hang gespült wird.

Über die restlichen Punkte decke ich den Mantel des Schweigens.

zu essen:

Milchzwerge …. das wird ja fast schon zum Running Gag …. ABER … Brot wurde gebacken und das nicht gerade wenig. Fast könnte ich sagen der Juli war wohl mein Baguettemonat.

Baguette_1

Weizenbaguettes, Zwiebelbaguetts, welche mit Oliven und andere mit Tomatenmark und Walnüssen…. einfach ein Genuss.

zu kaufen:

Mulch und Backformen habe ich gekauft. Der Erwerb der Wäschespinne ist auf August verschoben.

zu spenden / entsorgen:

Geschafft, die Tüte mit den Klamotten war bereits Mitte des Monats im Container.

Zack, Juni – vorbei! … mit großen Schritten und weiteren Plänen geht es in den August ….

Ein Gedanke zu „Fazit Juli ’20

  1. Hach.. die Baguettes sehen so lecker aus.
    Das mit dem Fuss ist echt blöd und offenbar sehr langwierig. Ich drück die Daumen, dass es da bald besser wird.
    Liebe Grüße
    illy

    Gefällt mir

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s