Immer wieder montags [33/20]

… kommt der Montagsstarter.

1) Heute muss ich mich ein bisschen schonen.

2) Es war Kopfschmerzwetter am Wochenende. Auch die Aktivitäten und die Konzentration auf die Trainingsgruppe ist anstrengend aber darauf werde ich nur im absoluten Notfall verzichten!

3) Weil ich dem Kopfschmerz nicht mein komplettes Leben unterordnen will, muss ich an manchen Tagen einfach mit etwas mehr Schmerz leben.

4) Fanny im tollen Waldlicht. Schön, oder?

Developed using darktable 2.6.0

5) Ob wir diese Woche auch wieder so ein feines Training haben werden?

6) Auf die Entwicklung von Fanny bin ich wirklich gespannt.

7) Ein neues Rezept liegt an bereit, außerdem wird wieder mit dem Rhön Klub gewandert. Dann hoffe ich auf ein paar gemütliche Gartenstunden, nachdem ich meinen Haushaltsplan abgearbeitet habe.

In Kooperation mit Martin gibt es den Montagsstarter jede Woche bei Antetanni. Danke euch für die schöne Aktion.

5 Gedanken zu „Immer wieder montags [33/20]

  1. Ein feines Foto, liebe Ivonne. Du hast aber auch dankbare Fotomodelle, das muss ich sagen! Toll.
    Oje, Kopfschmerzen sind doof. Gute Besserung.
    Ich wünsche dir eine gute Woche – klappt’s mit dem Fuß wieder in Sachen Wandern?
    Viele Grüße
    Anni

    Gefällt mir

  2. Was für ein schönes Bild 😍 pass gut auf Dich auf, dieses Kopfweh Wetter scheint noch etwas zu bleiben…. Wandern klingt toll, ich mag es sehr, kann aber noch nicht so richtig. Dein Fuß hat sich gut erholt? Dann nix wie auf in den Wald 😉
    Hab eine schöne Woche und liebe Grüße an Dich von Katrin

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s