Genervt!

Tja, jetzt hat es meinen kleinen Blog also auch erwischt. WordPress hat auf den Block-Editor umgestellt.

Ich kann jetzt nicht sagen, dass ich das gut finde. Muss man denn alles verschlimmbessern?

Na gut! Ich weiß ja, es ist alles eine Sache der Gewohnheit. In einem halben Jahr werde ich mich wahrscheinlich an den alten Editor gar nicht mehr erinnern können und mit dem neuen habe ich mich dann sicher arrangiert. Aber im Moment finde ich es richtig …. bescheiden.

Auch Anni erlebte heute mit ihrem Blog „Antetanni“ eine unerfreuliche Überraschung. Nachdem ich ihr eine Nachricht geschickt hatte, dass der „Gefällt mir Button“ nicht mehr da ist, hat sie bei ihren Nachforschungen festgestellt, dass ihr Theme nicht mehr unterstützt wird. Mehr als ärgerlich, weil eine Umstellung immer mit viel Arbeit verbunden ist.

Diese ganze Aktion brachte mich dann doch zum Grübeln. Vor einiger Zeit hatte ich festgestellt, dass sich, quasi über Nacht, die Farbgebung meiner Menüs und Links verändert hatte. Nachdem ich festgestellt hatte, dass ich daran nichts verändern kann, habe ich mich halt damit abgefunden.

Heute aber habe ich, angestoßen durch die jüngsten Ereignisse, ein bisschen geforscht und siehe da, auch mein altes Theme ist nicht mehr verfügbar. URGS!!!

Was nun? Ich habe mich sehr an dieses „dunkle Design“ gewöhnt. Ich habe jetzt geraume Zeit mit dem Customizer rumgespielt und bin so unsicher.

Was meint ihr? Könntet ihr euch den Fieneblog demnächst in diesen Farben vorstellen?

Der Header wäre nicht mehr durch einen schmalen Balken geteilt.

Die Schrift im Menü und für die Links wäre veränderbar. Mir persönlich gefällt dieses zarte Mint ganz gut. Zukünftig würde ich dann die farblichen Highlights in den Texten an das neue Theme anpassen.

Was meint ihr? Wäre das eine Alternative?

8 Gedanken zu „Genervt!

  1. Liebe Ivonne, überall das gleiche Spiel! Alles wird verschlimmbessert . Auch mich hats erwischt… Blogger, alles neu, und Videos kann ich nicht mehr privat über Vimeo einstellen. Nee ginge nur noch öffentlich über you tube! Video brauch ich zwar nicht so oft, ärgert mich aber TOTAL! Ich mag mich einfach nicht zu etwas zwingen lassen.
    Heisst es jetzt für uns slle- Durchbrissen und evtl irgendein Schlupfloch finden.
    Liebe Grüße Edith

    Gefällt 1 Person

  2. Willkommen im Club !
    bei mir war es letzte Woche schon. Mir gefällt der Gutenberg auch nicht und habe erst einmal wieder das classic plugin geladen.
    Aber über kurz od. lang wird man sich wohl umstellen müssen…
    Die farbgebung finde ich gut – ich muss zugeben, dein jetziges design (weiß auf schwarz) ist für mich sehr schlecht zu lesen. Aber das mag auch an meinen doch schon älteren Augen liegen 😉
    Liebe Grüsse Anne

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Anne,
      ich habe ja die kostenfreie Version und lade nichts auf einen Server.
      Ich danke dir für dein Feedback. Es wird sicher in meine Entscheidungsfindung einfließen.
      Liebe Grüße
      Ivonne

      Gefällt mir

  3. Optisch sieht das Design mit graubraunem Hintergrund und heller Schrift sehr hübsch aus, liebe Ivonne, in Sachen Lesbarkeit bin ich unsicher, ich kann es auf den Bildern nicht so richtig erkennen, wie es dann „in groß“ aussehen würde.

    Ich habe für eine Übergangszeit (wer weiß, wie lange die dauert, man kennt das ja von den Glühbirnen, die vorerst anstelle einer richtigen Lampe aufgehängt werden – bei uns im Schlafzimmer hängt sie seit 20 Jahren – hahaha) auf ein neues Theme umgestellt. Glücklich bin ich damit nicht, aber ich habe momentan einfach andere Themen und ich möchte mich lieber den Inhalten meines Blogs widmen als dem Aussehen. Um den „Block Editor“ habe ich bislang noch einen großen Bogen gemacht, ich konnte bislang noch auf „Klassischer Editor“ umstellen, wer weiß, wie lange das noch geht.

    Aber zurück zu deinem Vorschlag – persönlich mag ich dunkle Schrift auf hellem Hintergrund lieber. Aber ich habe mich auch immer gut bei dir mit weißer Schrift auf dunklem Hintergrund zurecht gefunden. Ich weiß gar nicht, was Augenärzte sagen, ob dunkel auf hell oder umgekehrt besser ist…

    Eine große Hilfe war ich jetzt wohl nicht, leider. Noch kurz zu deiner Info, dass du dann die Farben anpassen würdest usw. – das habe ich bei meinem neuen Theme auch so eingestellt, es gab theoretisch die Möglichkeit, dass Links in „meinem Türkisblau“ wie bisher erscheinen sollten. In der Praxis hat sich herausgestellt, dass ich das bei diesem Theme (Twenty Twelve) zwar einstellen kann, angezeigt wird es dennoch nicht. Was ein Ärger, als hätte ich/als hätten wir alle nichts anderes zu tun, als uns irgendwelchen Nerds aus der Programmierwelt unterzuordnen. Aber nun denn, wat mut dat mut wohl… Seufz.

    Um die Kanzlerin zu zitieren: Wir schaffen das! 😀 Und mach so, wie es sich für dich richtig anfühlt.

    Liebe Grüße

    Anni

    Gefällt 1 Person

    1. Jaaaaaa, das Glühbirnenproblem kenne ich nur zu gut.
      Bei uns in der Garage hängt auch noch so ein Designerstück.
      Ich werde jetzt einfach mutig sein und auf das neue Theme umstellen. Eine Woche lasse ich das eine Farbthema und dann wechsel ich um zu sehen, was mir besser gefällt.
      … und ja….. wir schaffen das!
      Liebe Grüße
      Ivonne

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von Dir ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s